Editorischer Kommentar

Dieses Manuskript liegt im Nachlass in einer Mappe, die Humboldt mit der Aufschrift „Botanique, Agriculture II“ versehen hat, gemeinsam mit zahlreichen anderen Dokumenten, die Humboldt und Carl Sigismund Kunth um 1825 für die zweite Ausgabe der Geographie der Pflanzen zusammgestellt haben. In seiner deensammlung zur Neuausgabe der Geographie der Pflanzen verweist Kunth auf dieses Blatt unter Nummer 27 „États Unis. Karakteristik“ und vergibt die Sigle Ag. Es handelt sich um vier Blatt des Amerikanischen Reisetagebuchs, entstanden wohl im Juni 1804 in Philadelphia. Das Manuskript enthält Informationen zu den Nutz- und Heilpflanzen der USA sowie eine Auflistung der Botaniker des Landes. Humboldt bezieht sich auf Gespräche mit Thomas Jefferson in Washington und Henry Muhlenberg in Lancaster (Pennsylvania).

 Achtung! Bei diesem Dokument handelt es sich um die archivierte Version 6 vom 13.10.2020.  Zur aktuellen Version 7 vom 07.09.2021

10. Muhlenberg versichert, dass man Rhus Radicans erfolgreich bei Krankheiten impft, deren Verlauf durch Krätze oder irgendeinen anderen Hautausschlag unterbrochen wird, zum Beispiel beim Wahnsinn.

11. An der Mündung des Ohio und entlang des Mississippi, Cotton Wood[,] Populus deltoides Marshall, sehr ähnlich der pyramidenförmigen Populus italica .Anmerkung des Autors (am rechten Rand) Mississippi. Anmerkung des Autors (am rechten Rand) Ist das die Populus angulata Willdenow   Pursh 1814, II.

 [Schließen]
Pursh Seite 619
?
Anmerkung des Autors (am rechten Rand) Populus monilifera nur in Gärten  Pursh 1814, II.

 [Schließen]
Pursh Seite 618
.
Salix nigra selten südlich von 31°. Acer negundo und Juglans illinoinensis oder Pekan.Anmerkung des Autors (am rechten Rand) ⎡Dieser Pekan oder Illinoinensis ist die Juglans rubra Gaertner mit Früchten der Corylus avellana. weiter südlich. Cupressus disticha beginnt erst südlich der Mündung des Arkansas oder 34°, unendlich zahlreich bei 31°, bedeckt mit Tillandsia usneoides, Laurus borbonia und Magnolia grandiflora wie südlich von Nogales oder 32° 30′, Arundo gigantea von  Foot: Fuß (Großbritannien), 36 Foot entsprechen 10,97 m36-42  Foot: Fuß (Großbritannien), 42 Foot entsprechen 12,80 mFuß Höhe formt einen undurchdringlichen Wald von 32° bis 30° 40′. Ellicott Seite 286.

12. Mineralogisches und entomologisches Kabinett in Hanover, Prediger Melsheimer. Prediger Kurz in Baltimore.

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Humboldt, Alexander von: Ag – Plantae des États-Unis – deutsche Übersetzung, hg. v. Ulrich Päßler unter Mitarbeit von Ingo Schwarz. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 6 vom 13.10.2020. URL: https://edition-humboldt.de/v6/H0018391/12r


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0018391/12r