Editorischer Kommentar

Humboldts „Énumération des Plantes de la Province de Quito“ weist ein außergewöhnliches Format auf: Die Pflanzenliste besteht aus drei schmalen Papierstreifen von insgesamt dreieinhalb Meter Länge.

Die Liste stellt eine Flora der Provincia de Quito dar, gegliedert in drei Höhenstufen: heiße Region von 0 bis 300 Toisen (0 bis circa 600 Meter), gemäßigte Region von 1100 bis 1600 Toisen (circa 2100 bis 3100 Meter) und kalte Region von 1600 bis 2460 Toisen (circa 3100 bis 4800 Meter). Die Arten und Höhenangaben entnahm Humboldt den Bänden der „Nova genera et species plantarum“ (Humboldt/Bonpland/Kunth 1815–1825) bis zur 29. Lieferung (Schluss des 6. Bandes), die im September/Oktober 1824 erschien (vgl. Fiedler/Leitner 2000, 313). Möglicherweise bildet diese Zusammenstellung eine Vorstufe zur „Distributio Geographica Plantarum Aequinoctialium Orbis Novi“, dem letzten, den Regionalfloren gewidmeten Abschnitt des 7. Bandes der „Nova genera“. Dort findet sich die Flora Quitensis in der Quartausgabe auf den Seiten 377–413 (vgl. Sigle E). Humboldts der Auflistung beigelegte Analyse (Blatt 1r und 1v des vorliegenden Dokuments) zeigt sein Problembewusstsein gegenüber der pflanzenarithmetischen Methode: Da Bonpland und er sich nur sehr kurz in der Ebene bzw. heißen Höhenstufe aufgehalten hatten, konnten sie dort auch nur entsprechend wenig Arten aufnehmen. Ähnlich verhielt es sich mit der kalten Region. Aussagen über die Verhältnisse der Pflanzenfamilien ließen sich daher höchstens für die gemäßigte Region treffen (siehe dazu auch Humboldt/Bonpland/Kunth 1815–1825, VII, 379). In der Ideensammlung zur Neuausgabe der Geographie der Pflanzen trägt das vorliegende Dokument die Nummer 15 und die Bezeichnung „Flor von Quito“ (Sigle F).

| 6rFaksimile 6rGroße Ansicht
Staatsbibliothek zu Berlin - PK

F

Énumération
des
Plantes de la Prov. de Quito

Zitierhinweis

Humboldt, Alexander von; Kunth, Carl Sigismund: F – Énumération des Plantes de la Province de Quito, hg. v. Ulrich Päßler. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 5 vom 11.09.2019. URL: https://edition-humboldt.de/v5/H0016409/6r


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0016409/6r

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der edition humboldt digital vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit einem Punkt gekennzeichnet.