Editorischer Kommentar

Das Dokument enthält die Antworten des Botanikers und Forschungsreisenden Robert Brown auf einen im Spätsommer 1816 in Paris verfassten Fragenkatalog Humboldts zur Pflanzengeographie. In seinem Dankschreiben (Paris, 18. April 1817, British Library, Correspondence and Papers of Robert Brown, Add MS 32440, fol. 144) geht Humboldt insbesondere auf die ausführliche Liste in Antwort Nummer 14 ein, in der Brown Pflanzen aufführt, die sowohl in den Tropen der Alten als auch der Neuen Welt heimisch sind. Die zahlreichen Bearbeitungsspuren Humboldts in Form von Notizen und angeklebten Zetteln belegen eine immer wieder aufgenommene, mindestens bis in die späten 1840er Jahre reichende Beschäftigung mit diesem Manuskript.

Faksimile 6r
Große Ansicht (Digilib)

Bildnachweis

| 6rAnswers to Baron A. Humboldt’s queries
on Botanical Geography.

Anmerkung des Empfängers (innerhalb der Zeile) par Mr Brown

 N 1. I have no reason to believe that any
species of Pinus is found in the Southern
hemisphere.

– 2[.] The Araucaria of Brazil (no doubt the
Pino of the inhabitants) of which we have
seeds and specimens with young female aments,
appears to be the same as that of Chili..

– 3[.] There are at least two species of Pinus
in India. P. longifolia of Roxb. & Lambert,
and P. Deodwara of  Eine erste Edition der Flora Indica gab William Carey zwischen 1820 und 1824 heraus (Roxburgh/Carey/Wallich 1820–1824).

 [Schließen]
Roxbs. unpublished flora indica
,
which is nearly allied to P. Cedrus..

Neither of them are known to grow within the
tropic.. of P. longifolia[.] Roxburgh says that it
is found among the mountains of Nepaul and
on those north of the plains of Bengal, Oude &c[.]
P. Deodwara
is a native of the mountains
North of Rohilcund[.]

– 4[.] I possess no correct information concerning
the Pines of Thibet nor even of those of China
except Pinus Massoniana of Lambert, of which

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Brown, Robert: Answers to Baron A. Humboldt’s queries on Botanical Geography (London, Ende 1816 oder Anfang 1817), hg. v. Ulrich Päßler unter Mitarbeit von Eberhard Knobloch, Ingo Schwarz und Anne Greenwood MacKinney. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 7 vom 07.09.2021. URL: https://edition-humboldt.de/v7/H0015188/6r


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0015188/6r