Editorischer Kommentar

In Kunths Ideensammlung zur Neuausgabe der Geographie der Pflanzen wird auf das vorliegende Dokument unter der Nr. 23 „Mer du Sud. Alasca Chamisso“ (Sigle U) verwiesen. Es enthält ausschließlich Auszüge aus Adelbert von Chamissos 1821 erschienenem Reisebericht (Kotzebue 1821, III). Humboldt exzerpiert Informationen zur Pflanzenwanderung zwischen dem amerikanischen Kontinent, der pazifischen Inselwelt sowie Australien und notiert Chamissos Beobachtung einer geringen Ähnlichkeit der Vegetationen westlich und östlich der Beringstraße. Humboldt lobt Chamissos Beobachtungen zur Vegetationsabfolge auf Korallenriffen.

 Achtung! Bei diesem Dokument handelt es sich um die archivierte Version 4 vom 22.05.2019.  Zur aktuellen Version 8 vom 11.05.2022

| 6vSüdsee

Géographie des Plantes

Forster a trouvé dans la Nouvelle-Calédonie 3 plantes américaines:

  • Murucuia aurantia
  • Ximenesia encelioides
  • Waltheria americana

Chamisso y ajoute des plantes maritimes:

  • Ipomaea maritima
  • Dodonaea viscosa
  • Suriana maritima
  • Guilandina Bonduc

trouvées à Radak,  Der dritte Band des Reiseberichts Otto von Kotzebues (Kotzebue 1821) enthält Adelbert von Chamissos „Bemerkungen und Ansichten auf einer Entdeckungs-Reise. Unternommen in den Jahren 1815–1818 auf Kosten Sr. Erlaucht des Reichs-Kanzlers Grafen Romanzoff auf dem Schiffe Rurick unter dem Befehle des Lieutenants der Russisch-Kaiserlichen Marine Otto von Kotzebue“.

 [Schließen]
Kotzebue III page 33
.

un Acacia sans feuilles = celui de New Holland est colossal aux Sandwich Inseln  Kotzebue 1821, III.

 [Schließen]
page 34
.

Anmerkung des Autors (am linken Rand) U

Barringtonia speciosa orne Asie orientale et Mer du Sud.

Mensch folgt der Cocos Palme wo sie in Südsee sich auf Corallenriefe ansiedelt,  Kotzebue 1821, III.

 [Schließen]
page 35
.

Chamisso décrit très bien comment la végétation commence sur les Corallenriefe der Südsee besonders um Radack zuerst Scaevola Koenigii et Tournefortia sericea, dann Pandanus, Cerbera, dann Guettarda speciosa, Morinda citrifolia, Terminalia moluccensis Kotzebue III page 108

Auf Radack nur 50 species Phanérogames. loco citato

Nombre

Il y a à l’Île Romanzow 18 plantes sauvages, 3 Monocotylédones et 15 Dicotylédones  Kotzebue 1821, III.

 [Schließen]
page 139
.

Anmerkung des Autors (am linken Rand) U.

Sandwich Inseln végétation diffère totalement de celle de la Californie . Il y a des Acacia (aphylles), Santalum, Metrosideros, Pandanus,Tacca  Kotzebue 1821, III.

 [Schließen]
page 144
.Anmerkung des Autors (am rechten Rand) tournez

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Humboldt, Alexander von: U – Südsee, hg. v. Ulrich Päßler unter Mitarbeit von Ingo Schwarz. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 4 vom 22.05.2019. URL: https://edition-humboldt.de/v4/H0007902


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0007902