Editorischer Kommentar

Im März 1825 hielt sich der schottische Botaniker George Arnott Walker-Arnott in Paris auf. Dort fertigte er auf Bitten Humboldts diese Liste zur Geographie der Moose an. Die am oberen Rand der ersten Seite eingetragene Sigle B verweist auf die Nummer 10 der von Karl Sigismund Kunth 1825 angelegten Ideensammlung zur Neuausgabe der Geographie der Pflanzen („Verbreitung der Moose“). Bereits 1822 hatte Walker-Arnott für Humboldt eine Auflistung von Moosen angefertigt, die sowohl in der nördlichen Hemisphäre als auch in den Tropen vorkommen. Sie trägt in der Kunth'schen Materialsammlung die Sigle L. Auf die erste Seite des Dokuments montierte Humboldt ein Blatt mit Exzerpten aus Thomas Edward Bowdichs 1825 „Excursions in Madeira and Porto Santo“ (Bowdich 1825). Die auf diesem Blatt angegebene Sigle C korrespondiert ebenfalls mit Nummer 10 der Kunth'schen Materialsammlung.

Cinclidium stygium[.]

only one species & confined to  über der Zeilethe north of Europe[.]

Timmia[.]

There are usually considered to be two European species of
this genus, one of them has been found in the united States.
Schwaegrichen says there innerhalb der Zeiledescribes another species from
Arctic America, I am not acquainted with it, but I think
the other two only the same über der Zeileone species.

Fabronia[.]

Two Species are found in the South of Europe, one belongs
to S. america (v.  Kunth 1822–1825, I, 49 (Fabronia Polycarpa).

 [Schließen]
Humb. Synpos.
), another comes from
the Cape innerhalb der Zeileisle de Bourbon (? vide.  Hedwig/Schwaegrichen 1816, 339 (Fabronia Persooni).

 [Schließen]
Schwaegrichen
.), & ano-
ther from New Holland? (v.  Hooker, W. J. 1818–1820, II , Tab. CLX (Fabronia Australis).

 [Schließen]
Hook. musci Exot.
) – upon the
whole this genus belongs to warm climates.

Pterogonium[.]

There are two sections: the flat innerhalb der Zeiledistichous[-]leaved
ones are all tropical, the others are variously spread.
of about 26 über der Zeile24 species in this section, scarcesly more than  über der Zeileonly
one or
two  über der Zeileor three are confined to Europe, 8 or 9 are confinded
to the united states, P. gracile & perhaps one or two
more are common to both countries.  über der ZeileP. gracile has been also found in the isle de Bourbon P. smithii of
Europe (middle & Southern parts) is found at  über den ursprünglichen Text geschriebenas far as the Cape of
G. Hope
, at über den ursprünglichen Text geschrieben in Brazil (Rio Janeiro) &c. P. julaceum of
N. america is found I believe in Nepal. A few species
are peculiar to S. america, others to Nepal.

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Walker-Arnott, George Arnott; Humboldt, Alexander von: B / C – Geographie der Moose, hg. v. Ulrich Päßler unter Mitarbeit von Ingo Schwarz. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 7 vom 07.09.2021. URL: https://edition-humboldt.de/v7/H0000007/8r


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0000007/8r