Art der Textgrundlage

ediarum.BASIS

Der Textfassung der Edition liegt immer ein Text zugrunde, der unterschiedlicher Art sein kann:

  • Manuskript
  • Abschrift
  • Entwurf
  • Druck
In einigen Fällen liegen mehrere Textzeugen vor. Dann wird genau ein Textzeuge ausgewählt, der die Textfassung der Edition vorgibt (Grundlage). Die anderen Textzeugen finden nur an den Stellen, wo sie Varianten aufzeigen, über eine Sachanmerkung expliziten Eingang in die Edition.

Wird ein Text mit Hilfe anderer Dokumente „erschlossen“, gibt es keine Textgrundlage.

Kodierung

Im <msDesc>-Element wird die Art der Textgrundlage im Attribut @rend ausgezeichnet. Folgende Werte stehen zur Option:
Art der Textgrundlage Wert für @rend
Erschlossen notExtant
Entwurf concept
Manuskript manuscript
Abschrift copy
Druck print
<msDesc rend="manuscript">