Datierung

edition humboldt digital

Für die Angabe ungefährer Zeiträume gelten folgende Konventionen:

  • „wohl um 1828“/„im Jahr 1828“ – das ganze Jahr wird angegeben
<date notBefore="1828-01-01" notAfter="1828-12-31" cert="high"/>
  • „wohl Juli 1827“ – der ganze Monat wird angegeben
<date notBefore="1827-07-01" notAfter="1827-07-31" cert="high"/>
  • „Anfang 1830“ – das erste Jahresviertel wird angegeben
<date notBefore="1830-01-01" notAfter="1830-03-31" cert="high"/>
  • „vor 28. September 1830“, „vor 1829“, „nach 22. April 1832“ – der Zeitraum wird, basierend auf einer begründeten Einzelfallentscheidung, unterschiedlich angegeben, da ungenaue Datierungen wie diese von sehr verschiedenen Faktoren, etwa dem möglichen zeitlichen Umfang der Korrespondenz oder den Lebens- und Wirkungsdaten der Korrespondenzpartner, abhängen.

Kodierung

Datumsangaben werden mit einem <date>-Element ausgezeichnet und in dem Format JJJJ-MM-TT (bzw. je nach Datenlage JJJJ-MM oder JJJJ) in den Attributen @when bzw. @from/@to oder @notBefore/@notAfter notiert. Dadurch kann der in der Datumsangabe enthaltene Wert später vom Computer für verschiedene Zwecke weiterbenutzt werden (z. B. die Suche in bestimmten Zeiträumen). Außerdem wird im Attribut @cert mit den Werten high bzw. low die Wahrscheinlichkeit angegeben, mit der die Datumsangabe zutrifft.

1. Genaues Datum

<date when="1772-12-21">drei Tage vor Heiligabend d. 1772ten Jahres</date>

2. Genaue Zeitspanne

<date from="1731-11-11" to="1741-09-11">vom 11. November 1731 bis zum 11. Sept. ’41</date>

3. Ungefährer Zeitraum

<date notBefore="1804-05-01" notAfter="1804-05-16">Erste Hälfte Mai 1804</date>