Faksimile 27v
Große Ansicht (Digilib)

Bildnachweis

| 27v

Tabelle aufklappen   Tabelle einklappen
Tempér. moyenne par Reggie,
interpolat. théorét.
à demi fondée sur des observ.
lat Ephém. Médiol!(?) 1798 p 81.
0° 22°,30 R 50 — 9,21
5  22. 12. 55 — 7,26
10. 21. 58. 60 — 5,57
15. 20. 78. 65 — 3,92
20. 19. 66. 70 — 2,56.
25. 18, 29 75 — 1,34
30° 16, 72 80 — 0,65
35. 14, 94 8(?)5 — 0,16
40. 13, 09 90 — 0,0
45. 11, 15Anmerkung des Autors (am unteren Rand) ⎡eine ähnliche Mayer opér.  Durch Überschreibung unleserliche Stelle (1 Wort) [...]
inéd. Vol 1.  Durch Überschreibung unleserliche Stelle (1 Wort) [...] p. 8[,] wo
Aequ. 24°.
kindisch(?)[,] Pol gerade 0° zu
sezen und Stokholm
schon 2°½. also
über 55 od. 60°
falsch!

Mailand aus 36 Jahren
+10°,4 R. Reggie
Padua 1724–1797
+10,79. ce qui est
au niv. de la mer car
Padoue n’a que 9t  Durch Überschreibung unleserliche Stelle [...] au-dessus de la mer.

Anmerkung des Autors (am rechten Rand) MessenBergmessen — Dica [sic] Durch Überschreibung unleserliche Stelle (1 Wort) [...]  über der Zeileae(?)archus vir in (?)primis
erudites regum cura perpensus montas
ex quibus attissimum prodidit Pelion 1250
poessuum ratione perpendiculi (Plin.[,]II. 65 .)[.]Anmerkung des Autors (am rechten Rand) ⎡aus einer miß
verstanden[en] Stelle
in Diodor.[,] lib V.
p. Wessel. Wesseling 346

schrieb man dem Diod
zu[,] er halte Her-
ceynische Berge

für höchste[,]
er hält aber
bloß Wald
für ausgebrei
tetst[en][,] wie Wes
seling
zeigt[.]
viele Angaben
v. Höhen[,] Schn.
Ecl. phys. T 2.
p 272[.]
Berg
Cylle-
ne
1500 t.

Anmerkung des Autors (am rechten Rand) Atl. SpracheAus Fluß Tanais u Atal entsteht
Cuphis. Theophanis Chronographia 1727[,]
ed. Venet. p 236. Nestor nennt Wolga(?) Etyl.
Schlözers Ruß. Annalen[,] Th 3. p 110. Die Ungarn
nenen dan  Durch Überschreibung unleserliche Stelle (1 Wort) [...] Ethewl[,] S. Thwrocz Chron.
Hungaror. p 49. Attila kom̅t auch von Atl[,]
daher ihn die Ungarn Ethele nen̅en[.] l. c. p 61.

Atelch od. Atl heißt Fluß am rechten Rand⎡ auf Tarta-
risch, Mongolisch,
u in der Sprache
der Czermis-
sen u Tschou
w(?)aschen[,] welches
beides Finnen
sind. Georgi[,]
Reisen B 2. p 904.
( Durch Überschreibung unleserliche Stelle (2 Wörter) [...] ?)
Engels Ungarische Gesch[,] I[,] p 346. Daher sagt Atelcusu
das Flußland zwischen Don, Dnepr u Dniester.
lc. I[,] 281. 349. Cornides[,] Vindic. 1802 p. 341.
Engel sagt Etel, tartarice Fluß. cusu statt
Köz[,] Mittel l. c. p 361.

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Humboldt, Alexander von: Voyage de Paris en Italie avec Gay Lussac 1805 [= Tagebuch der Italien-Reise], hg. v. Cettina Rapisarda und Christian Thomas unter Mitarbeit von Annika Geiser. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 8 vom 11.05.2022. URL: https://edition-humboldt.de/v8/H0019155/27v


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0019155/27v