Faksimile 20v
Große Ansicht (Digilib)

Bildnachweis

| 20v52
Mercatus degli Obl innerhalb der ZeileObelischi di Roma
c. 11 p 96. [sic] (im 16ten Jahrhundert) sehe[,] daß
zu seiner Zeit 2 Origin. Codices im
Vatican waren. Sollte der eine nach Bologna
gekomen sein? wie unter Pabst Lambertini
mehreres nach Bologna v. Vatican kam!

26. Norden[.] Mexik. von Norden her. So überall
Norden Vaterland der Sieger. Nach Indischen Mythen
ward ganz Indien kultivirt und besezt durch
Gott Rama od. Shirama (nach Paol.[,] Syst.
Brahmanicum[,]
p 137
) der junge Bachus)[,]
der aus dem unbekannten Lande Ayodya kam,
das nördlich von Imaus liegt, der Weinstok
einführte ….

27. Inca. Erste Indische Könige gaben sich auch für
Söhne der Sonne aus[,] P(?).[,] Syst. Brachm.. p. 141 .

28.  Durch Überschreibung unleserliche Stelle (1 Wort) [...] Bei Mexik.  über der Zeile⎡bloß Aehnl. mit Indier(?)n die
Aufschneiderei des langen Weltbestandes[,] p 36.
gar keine im Jahr, keine im Styl der Zeichnung,
im Mangel der Buchstaben.  innerhalb der ZeileDoch[,] Zoega[,] ob.[,] p 550 glaubt[,] Inder
haben vor Alexander nicht schreiben
können.

 29. Moden.  Sonst erklärte man ganze Phys. durch
Elektr.[,] jezt durch Galvan. Pila. So sagt
Wuth(?) [,] alles aus Egypten[,] dann aus China, dann(?)
Anquetil[,] alles Brahmanische aus Persien,
Paw,   Kommentar Cettina Rapisarda
Vgl. Bailly 1779.

 [Schließen]
Bailly
und vorzüglich d’Hancarville[,]
alles aus innerhalb der Zeilevon den Skythen.

 30. Hyerogl[,] Mex.[,]  p 50, n 24[.] Pictura Mexicana non sin
gulis figuris singulas ideas successive exprimit,
ut in hieroglyphicis suis faciunt Aegyptei
sed figuras ea ratione ordinat et componit
ut complexu suo locisque et actionibus ad invicem
relatis totam rem exprimendam insinuel
significent. Durch Überschreibung unleserliche Stelle (1 Wort) [...] Aber alles Beiwerk im Ge
mälde ist tragisch und anigmatisch[.] Z.[,] Ob.[,] p 532 .
Warburton und Kircher[,] Oed.[,] t. 3[,] p 28 tadeln
schon[,] daß man Mexik. Gem. Hieroglyphen nenne.

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Humboldt, Alexander von: Voyage de Paris en Italie avec Gay Lussac 1805 [= Tagebuch der Italien-Reise], hg. v. Cettina Rapisarda und Christian Thomas unter Mitarbeit von Annika Geiser. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 8 vom 11.05.2022. URL: https://edition-humboldt.de/v8/H0019155/20v


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0019155/20v