Faksimile 16r
Große Ansicht (Digilib)

Bildnachweis

| 16r37.

Anmerkung des Autors (am oberen Rand)

Crocodile. p 4.7 [sic].

Au Musée Capitolin un Crocodile
antique de 4 piés de long de marbre
de Paros. La tête est neuve excepté
une partie de la mâchoire inférieure[.]
Toutes les pointes des dents(?) cassées.
Est-ce ce Crocod. auquel on avait restau
ré la langue(?). Pattes mal faites
toujours 5 doigts tous avec des
ongles fourchur(?)!

Berg (fol 8) Cacti innerhalb der ZeileCatcitepetli[,] mon-
taña qui parla[,]Anmerkung des Autors (am linken Rand) ein Berg
mit Maul
u  
Große Ansicht (Digilib)

Bildnachweis

 [Schließen]
   
 Durch Überschreibung unleserliche Stelle (1 Wort) [...]
 am linken RandZungen umher, Vul-
can?
auf einem stachlichen Agave-
blatt treibt. Ostindische Büßungen.
Der Quitzalcoatl** zog durch die Welt[,]
die er bevölkerte, endlich  Durch Überschreibung unleserliche Stelle [...] ging er über
das rothe Meer (Tlapallan) u kam
nie wieder. Er versprach[,] er werde wieder
kom̅en[,] wen̅ es Zeit sei.  innerhalb der Zeile und unter der ZeileCortes gab sich für
ihn aus[.]
Anmerkung des Autors (am linken Rand) man giebt vor(?)[,]
Cod. anon.[,] p 18 [,]
Quitzalcoatl
habe Menschen-
opfer eingeführt.
Menschenopfer
Dienst der
Sivo (Schle-
gel, p. 119)

So Christus, Einfleischungen, Vishnu(?) ,
Messias, Juden.

 Cholula [,] p. 10. Die sogenan̅te Figur der
Pyramide sehr unähnlich[,] mit Tempel darauf.
Sage[,] daß Ziegel vom Berg Cocotl
in Provinz Tlalmanalco sei[,] daß In-
dianer von da bis Cholula sie sich von
Hand zu Hand zureichten.

Im Allgemeinen
 ** 

Anmerkung des Autors (am linken Rand) Gama, p 40
note.
Die Geschichte der Jungfrau von Tulan mit
den Büßungen an ihrem eigenen Leibe riecht(?)
christlich u da[,] was wir von Mythologie
der Amerikaner wissen[,] von Christen
wiedererzählte  über der Zeile⎡und od. erfragte Sagen od. v.
Christen erklärte alte Gemälde sind[,]
so muß man im détail der Mythen
mehr geflissentliche Verbrämung erwarten.
Doch die Gesch. des Quitzalcoatl hat [mit]
der Engelerscheinung und der inmaculata Virgi-

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Humboldt, Alexander von: Voyage de Paris en Italie avec Gay Lussac 1805 [= Tagebuch der Italien-Reise], hg. v. Cettina Rapisarda und Christian Thomas unter Mitarbeit von Annika Geiser. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 8 vom 11.05.2022. URL: https://edition-humboldt.de/v8/H0019155/16r


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0019155/16r