Faksimile 10v
Große Ansicht (Digilib)

Bildnachweis

| 10v
Dann St 12.   Kommentar Humboldt 2012b und Christian Thomas
Keine Spur von Granaten, aber bei Sobrado (277 Toisen) viel Schwefelkies-Würfel. (Humboldt 1825a, 16)

 [Schließen]
bei Sobrado enthält er nicht Grana-
ten nein ungeheuer viel kleine Würfel von
Schwefelkies[.]
  Kommentar Humboldt 2012b und Christian Thomas
Zwischen Sobrado und Lugo (209 Toisen) durchbricht den Glimmerschiefer großkörniger Granit, in welchem ich ungeheuere Kugeln mit schalig abgesonderten Stücken beobachtete. Der Granit der Kugeln ist nur feinkörniger als die einschließende Masse, dieser aber sonst ganz ähnlich. Dieses geognostische Phänomen erinnerte mich lebhaft an ein ganz ähnliches zwischen Seiffen und Wunsiedel am Fichtelgebirge. (Humboldt 1825a, 16f. In der späteren Edition (Humboldt 1863) folgt im letzten hier zitierten Satz nach Fichtelgebirge noch der Zusatz: […], das mir noch lebhaft vor der Seele schwebte, da ich es in meiner Eigenschaft als practischer Bergmann im Baireuther Oberlande vor gar nicht langer Zeit erst gesehen hatte. (Vgl. Humboldt 1863, I, 30)

 [Schließen]
Hinter Sobrado Granit der mit
grossen Feldspatxllen. Darin 4–5 Lr. Lager
eingewachsener Kugeln wie bei Seiffen mit
4–6 deutlich abgesond. Stükken!
  Kommentar Humboldt 2012b und Christian Thomas
Von jener Stelle an gegen die nordwestliche Gränze des Granits hin erscheinen erst Gneus, dann Glimmerschiefer und bald bei Lugo (209 Toisen) und Vamonde (180 Toisen) Gneus und Glimmerschiefer abwechselnd; alle streichend mit großer Regelmäßigkeit, wie der Gebirgszug selbst, von SW. nach NO. (Humboldt 1825a, 17)

 [Schließen]
Dann Gneiß
St 3,5 p[.](?) Sept dann Glimmerschiefer St 4 Mer
85° bei Lugo u. Vamonde Gneis und Glimsch
abwechselnd genau u eine St 4 Sept
  Kommentar Humboldt 2012b und Christian Thomas
Der ganze Abfall gegen Betanzos und La Coruña ist wieder ein wahres Granit-Plateau mit zweierlei, tombakbraunen und silberweißen Glimmer. Hier und da ist der Granit (gar nicht in Gneus übergehend) deutlichst geschichtet, streichend hor. 2; nur in den tiefsten Thälern erscheint etwas Glimmerschiefer. (Humboldt 1825a, 17)

 [Schließen]

Gra(?) innerhalb der Zeiledann großes Granit-Plateau hier
und der Granit geschichtet St 2. Bei Giteris
Granit mit 2erlei schwarzem und silberweißem Glim̅er [sic]
Glim̅erschiefer St 3 bloß in Thälern bald Mer
bald Sept.

Den 28 Mai Gewitter bei Corunna

Electr. ohne   Kommentar Humboldt 2012b
Zündschwamm (Zunder). Für die Voltasche Methode bei der Verwendung des Elektrometer wurde Rauch verwendet, siehe dazu Ulrike Leitners Einleitung zur vorliegenden Edition, http://edition-humboldt.de/H0018408.

 [Schließen]
Schwamm
2 Zoll nega
tiv

Luft aus Fucus vesicul innerhalb der Zeileserratus
geprüft. hielt 0,32 Oxygen.

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Humboldt, Alexander von: Von Valencia nach Madrid. [= Tagebuch der Spanien-Reise 1799], hg. v. Dominik Erdmann und Christian Thomas unter Mitarbeit von Ulrike Leitner. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 7 vom 07.09.2021. URL: https://edition-humboldt.de/v7/H0018406/10v


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0018406/10v