Faksimile 4r
Große Ansicht (Digilib)

Bildnachweis

| 4r5 tungen über sein künftiges Schiksal. War es eine Korsar
Plünderung statt über der Zeiletroz aller neutraler Pässe.   Kommentar Ulrike Leitner
Wegen andauernder Konflikte zwischen England und Spanien nach dem 2. Vertrag von Ildefonso von 1796 war die Lage auf dem Meer unsicher.

 [Schließen]
Eine engl. Fregatte

zwar Sicherheit, aber Zeitverlust, doppelte Unkosten, u dop
peltes   Kommentar Humboldt 2000
Vgl. Humboldt 1814–1825, I, 63.

 [Schließen]
Ungemach der embarcation
! Mit großem Kumer
mußten wir sehen, daß einigen Personen der équipage Anmerkung des Autors (am rechten Rand) den Officiren!
die Engl. gar nicht unwillkoen sind, wenigstens gleichgültig.
Sie hoffen[,] sicher an die Gallicische Küste gesezt zu werden
u da der König fast kein einziges Postschiff mehr im
Hafen hat, viele Monathe lang ruhig heim zu bleiben. Der
Cap. ließ   Kommentar Carmen Götz
Geschiehet, wenn ein Schiff am Winde, bald Steuer-Boord, bald Back-Boord lauft, die Spitze jetzt einige Zeit auf eine Seite, darauf gegen die andere drehet. So fahret es im widrigen Wind, indem es dagegen streitet und den Posten und Curs zu behalten sucht. Groeben 1774, 207.

 [Schließen]
laviren
. Bald wurden noch mehr u mehr Seegel
entdekt. Viele verschwanden nach wenigen Minuten. Viel-
leicht fürchteten sie sich nicht minder, als sie unsere
vertheidigungslose aber hochbordige Fregatte entdekten. Das
2te und 3te   Kommentar Carmen Götz
Span., Segel, d.h. ein Schiff wurde gesichtet.

 [Schließen]
vela
Rufen machte sichtbar weniger Eindruk.
Man wird jede Gefahr gewohnt.Anmerkung des Autors (am rechten Rand) Th  Réaumur: Temperaturmaß, 10 Réaumur entsprechen 12,50 °C10°. Hygr. 45. Der Geistliche, ein recht gut
müthiger Mensch, dem man es anmerkt, daß er mehr mit
Cazen(?) als mit seiner Kaste gelebt, bemerkte sehr richtig,
wie traurig eine Zeit sei, wo in dieser unermeßlichen
Einöde die bloße Idee von der Nähe eines Menschen
Schrekken errege. Da die Nacht einbrach u die gefürchtete
Fregatte nicht sichtbar näher kam, so kehrten wir (wir lavir
ten gegen Ost) auf den alten Weg gegen S. W. zurük.
Die Nacht war ohnedies zum Glük trübe u das Licht, welches
wir sonst bis es ganz finster ward, auf innerhalb der Zeilebeim Abendessen
auf dem Tische hatten, wurde mit vielen weisen u vor-
sichtigen Bemerkungen an die Erde gesezt u bald ganz aus-
gemacht. So schwebt der Mensch lange in gleicher Gefahr. Anmerkung des Autors (am rechten Rand)   Kommentar Humboldt 2000 und Carmen Götz
Fleurieu unternahm im Auftrag des französischen Königs 1768–1769 eine Seereise, um mehrere Längenuhren Ferdinand Berthouds auf ihre Tauglichkeit zu prüfen. Im März 1769 war er von Cádiz in Richtung Kanarische Inseln abgesegelt und befand sich auf der von Humboldt angegebenen Seite etwa auf der Breite, wie Humboldt zu jenem Zeitpunkt, als diese Betrachtung entstand. Thema ist hier unter anderem der Effet des courans, à l’ouvert du détroit de Gibraltar. Vgl. Fleurieu 1773, 278.

 [Schließen]
Fleurieu I[,] p 278
.

Jede Nacht konnte dieser Lichtschein uns entdekken. Ehe
der Schrekken uns nicht aufregt, leben wir sorglos u sicher,
u Ein ganzes Menschenglük ist auf diese sorglose Un-
wissenheit gebaut! — Gegen 9 U. verkündigte die Wache auf
dem Mastbaum[,] daß kein Schif mehr am Horizont sei.
Die Idee einer nahen Gefahr hatte unsere Reisegesellschaft
näher gebracht. Wir plauderten noch bis 11 U. im Finstern.Nebenrechnung Jabbo Oltmanns (am rechten Rand) 2. 23
144
24

Der junge Kanarier Eduardo war unerschöpflich im An-
rühmen seiner glüklichen Insel. (Auf Palma giebt es ei-
nen Zukkerbekker, der Menschen nach dem Leben in eßba-
rem Bakwerk   Kommentar Ulrike Leitner
Herstellen von Gips- oder Wachsfiguren, allgemein: Herstellung einer Form aus weichem Material.

 [Schließen]
p innerhalb der Zeilebossirt
. Er hat einen Geistl. Herrn bossirt,
so ähnlich, daß selbst die Unreinlichkeiten des Schnupftabaks nicht
auf dem Kleide fehlten. Die Idee einer eßbaren Schweinerei
ist neu u entsezlich![)] — Den Abend vorher hatte unser ewig
knitternder Cap. einen kleinen Streit mit dem sehr unterrichteten
  Kommentar Carmen Götz
Contramaestre, span.: Bootsmann, Maat.

 [Schließen]
Contramaestro
gehabt. Er ließ deshalb am Morgen die Strafge-

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Humboldt, Alexander von: Voyage d’Espagne aux Canaries et à Cumaná Obs. astron. de Juin à Oct. 1799 [= Tagebücher der Amerikanischen Reise I], hg. v. Carmen Götz und Ulrike Leitner unter Mitarbeit von Sandra Balck, Linda Kirsten, Ulrich Päßler, Eberhard Knobloch, Oliver Schwarz, Laurence Barbasetti und Regina Mikosch. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 8 vom 11.05.2022. URL: https://edition-humboldt.de/v8/H0016412/4r


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0016412/4r