Faksimile 107r
Große Ansicht (Digilib)

Bildnachweis

| 107r65

cont. des mesures bar. p 72

7/19 Oct midi toujours


Weitere InformationInformationen ausblenden
 [Schließen]
galerie
de Mr F .
– 336,0 th b. 13,0. air 13,4. Vent SE


7/19 Oct à 7 h soir 337,4 th b. 12,8. air 11,4


8/20 Oct à 8 h mat 339,0 th b 9,3 air 7,1
Nord O.


9/21 Oct 8 h ½ mat .. 340,8 th b. 7°,8 air 5,9
vent Nord (


Weitere InformationInformationen ausblenden
 [Schließen]
galerie
de Mr F )


9/21 Oct à 9 h bord du Wolga port d’
Astrachan (3pies) – 341,2. th b. 6[°],5
air 5[°],9 départ vent NE *


9/21 [Octobre] Lebadginskoy à 4 h a.-m. 341,7 th b 7°6
air 7°. vent NE (9p ) au-dessus
du Wolga [)]


10/22 Oct  Der 22. Oktober 1829 war ein Donnerstag.

 [Schließen]
jeudi
h mat Samianski
bord du Wolga (20pies) 342,9
th bar 2[°],7 air 1°


11/23 Oct. 8 h ½ mat Wetlaninskaya
– 340,2 th b. 2°,8 air 1°,3
vent violent NE. maison de poste


12/24 Oct .  über der Zeile Sarepta  Der 24. Oktober 1829 war ein Samstag.

 [Schließen]
Samedi
8 h mat auberge, cour, 340,4. thb 2,8
air 0,1. vent NE
10 h .. 340,9 th b. 10,3 air 3°: Bar de Mr Tornow
29po,05. th bar 11,5
4 h soir .. 340,3. thb 7°,0 air 5,4

13/25 Oct  Der 25. Oktober 1829 war ein Sonntag.

 [Schließen]
Dimanche
bord du Don à  Versta: Längenmaß (Russland), 1 Versta entsprechen 1,07 km1 W
de Tischinskaya  am linken Rand ⎡nach Karten(?)
oberhalb
Katschal
wo  Vgl. den zweiten Band von Parrots Bericht seiner Reise zum Ararat (Parrot 1834, II, 13).

 [Schließen]
Parrot maaß p 13

also nicht
Tschinskaja
sondern
Tischin-
skaja
(7 pies) .. 339,3 th b. -1°.
air -2°. (eau du Don +2° R. (Hélas! la
diff. avec la Mer Casp. ne paroîtroit que de
 Ligne: Längenmaß (Frankreich), 2 Ligne entsprechen 4,51 mm2li et cependant Don plus haut que Mer
Noire
.) (voyez Hansteen à Semijarsk Umschlag)

13/25 [ Oct ] Panizkaya 2 h ½ .. 338,1. th b 3°,2
air +1,1.

14/26 [ Oct ] Sutovskaya 9 h mat .. 338,5 th b. 3°,3
air +1°.
h Ab Prawatorovskaya 337,4 thb 3°,8
air +1°

15/27 Oct Koperzk  Vermutlich bezogen auf die Lage von Novokhopersk auf einer Anhöhe am rechtem Ufer des Chopjor.

 [Schließen]
ville sur une haut
9 h ¾.
.. 334,7 thb 3°,5 air 0.
puit[s]  Das Barometer, das Humboldt einige Wochen zuvor von Ernst Reinhold Hofmann erhalten hatte, war zerbrochen. Hofmann hatte Humboldt sein Instrument überlassen, nachdem dieser sein letztes eigenes am 8. September 1829 während des Aufstiegs auf den Taganay bei einem Sturz eingebüßt hatte (vgl. Rose 1837/1842, II, 109 mit Anm.).

 [Schließen]
  bar de Hofm
brisé .

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Humboldt, Alexander von: Fragmente des Sibirischen Reise-Journals 1829 [= Tagebücher der Russisch-Sibirischen Reise I], hg. v. Tobias Kraft und Florian Schnee unter Mitarbeit von Ulrich Päßler. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 9 vom 04.07.2023. URL: https://edition-humboldt.de/v9/H0005449. Folio: https://edition-humboldt.de/v9/H0005449/107r


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

Dokument: https://edition-humboldt.de/H0005449
Folio: https://edition-humboldt.de/H0005449/107r