| 1v

nach Sobolewski

[Beginn Spaltensatz] [Neu Spalte]

 Humboldts Notizen zur Umrechnung verschiedener Maße zeigen eindrücklich die gedankliche Bewegung eines Wissenschaftlers in ein anderes Normsystem. Wie ein Reisender, der nach Ankunft am Zielort seine Uhren umstellen muss, übersetzt Humboldt für ihn geläufige Maßeinheiten (toise, Köllnische Mark, Kilo, englisches Fuß, geographische Meile) in die russischen Standardgrößen (etwa pud, Werst und Sajen), für die er jeweils eine möglichst präzise Umrechnung etabliert.

 [Schließen]
 Pud: Gewichtsmaß (Russland), 1 Pud entsprechen 16,38 kg1 pud =16kil,3755

[Neu Spalte]

 Pud: Gewichtsmaß (Russland), 1 Pud entsprechen 16,38 kg1 pud = 16kil,38.  Pud: Gewichtsmaß (Russland), 1 Pud entsprechen 16,38 kg1 pud =  Kölnische Mark: Gewichtsmaß (Preußen), 69,9 Kölnische Mark entsprechen 16,35 kg69 9/10 Köllnische Mark.

[Ende Spaltensatz]

nach Erman 1 geographische Meile, deren 15 auf einen Aequator Grad =  Versta: Längenmaß (Russland), 6,97 Versta entsprechen 7,44 km6,97 Werst. Anmerkung des Autors (am linken Rand) er sagt jezt selbst die 6,97 sollten 6,95 heissen.  Versta: Längenmaß (Russland), 1 Versta entsprechen 1,07 km1 Werst =  Toise: Längenmaß (Frankreich), Humboldt verwendet auch die griechische Bezeichnung 'hexapus' (6 Fuß), 547,3 Toise entsprechen 1,07 km547,3 toises.

 Sažen: Längenmaß (Russland), 1 Sažen entsprechen 2,13 m1 Sajen =  Foot: Fuß (Großbritannien), 7 Foot entsprechen 2,13 m7 englische Fuß =  Toise: Längenmaß (Frankreich), Humboldt verwendet auch die griechische Bezeichnung 'hexapus' (6 Fuß), 1,09 Toise entsprechen 2,13 m1toises,094

Ist die  Gemeint ist hier wahrscheinlich der halbe Durchmesser, also der Radius der Erde.

 [Schließen]
halbe grosse Axe der Erde
=  Toise: Längenmaß (Frankreich), Humboldt verwendet auch die griechische Bezeichnung 'hexapus' (6 Fuß), 3.271.628,89 Toise entsprechen 6.374,44 km3271628,89 toises, so ist 1° des Aequators =  Versta: Längenmaß (Russland), 104,32 Versta entsprechen 111,29 km104,32 Werst.

Anmerkung des Autors (am linken Rand)  Versta: Längenmaß (Russland), 1 Versta entsprechen 1,07 km1 Werst =  Toise: Längenmaß (Frankreich), Humboldt verwendet auch die griechische Bezeichnung 'hexapus' (6 Fuß), 547,36 Toise entsprechen 1,07 km547toises,358 weil  Sažen: Längenmaß (Russland), 500 Sažen entsprechen 1,06 km500 Sajenen =  Versta: Längenmaß (Russland), 1 Versta entsprechen 1,07 km1 Werst und  Sažen: Längenmaß (Russland), 1 Sažen entsprechen 2,13 m1 Sajene =  Foot: Fuß (Großbritannien), 7 Foot entsprechen 2,13 m7 englische Fuß =  Toise: Längenmaß (Frankreich), Humboldt verwendet auch die griechische Bezeichnung 'hexapus' (6 Fuß), 1,09 Toise entsprechen 2,13 m1toises,0947.

Erman und Schubert

aber wenn nach Encke 1 Aequator Grad=  Toise: Längenmaß (Frankreich), Humboldt verwendet auch die griechische Bezeichnung 'hexapus' (6 Fuß), 57.104 Toise entsprechen 111,26 km57104toises,0, so ist 1/15 davon =  Toise: Längenmaß (Frankreich), Humboldt verwendet auch die griechische Bezeichnung 'hexapus' (6 Fuß), 3.806,6 Toise entsprechen 7,42 km3806toises,6 und  Geographische Meile: Längenmaß, 1 Geographische Meile entsprechen 7,42 km1 solche geographische Aequator Meile =  Versta: Längenmaß (Russland), 6,95 Versta entsprechen 7,41 km6,95 Werst geographischen Meilen die 1/15 des Meridian-Umfanges oder geographische Meridian Meilen =  Toise: Längenmaß (Frankreich), Humboldt verwendet auch die griechische Bezeichnung 'hexapus' (6 Fuß), 3.800,6 Toise entsprechen 7,41 km3800toises,6 =  Versta: Längenmaß (Russland), 6,94 Versta entsprechen 7,41 km6,945 Werst.

Nach diesen dates ist 1° Aequator =  Versta: Längenmaß (Russland), 104,32 Versta entsprechen 111,29 km104,32 Werst

Meridian =  Versta: Längenmaß (Russland), 104,16 Versta entsprechen 111,12 km104,16 Werst  Versta: Längenmaß (Russland), 1 Versta entsprechen 1,07 km1 Werst =  Foot: Fuß (Großbritannien), 3.500 Foot entsprechen 1,07 km3500 englische Fuß.

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Humboldt, Alexander von: Fragmente des Sibirischen Reise-Journals 1829 [= Tagebücher der Russisch-Sibirischen Reise I], hg. v. Tobias Kraft und Florian Schnee unter Mitarbeit von Ulrich Päßler. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 8 vom 11.05.2022. URL: https://edition-humboldt.de/v8/H0005449


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0005449