Faksimile 44v
Große Ansicht (Digilib)

Bildnachweis

| 44v84

Anmerkung des Autors (am linken Rand)  Die genaue Identität des hier erwähnten Intendanten konnte bisher nicht erschlossen werden. Über die Unterkunft schreibt Rose: Wir fuhren durch eine lange Strasse bei der steinernen Kirche vorbei, und stiegen in einem Hause ab, welches eigends zur Aufnahme von reisenden Beamten bestimmt, von Holz gebaut und geräumig und bequem eingerichtet ist. Wir hatten hier gleich Gelegenheit den grössten Theil der Beamten kennen zu lernen, welche Hrn. v. Humboldt begrüssten, wie den Herrn Ober-Bergmeister Ulianoff und Hrn. Markscheider Kulibin. […] Vorzüglich interessirte uns aber die Bekanntschaft des Herrn Dr. von Bunge, welcher […] uns […] über unsere weitere Reise die beste Auskunft ertheilen konnte, wie er auch bei den meisten Exkursionen um Schlangenberg uns zu begleiten die Gefälligkeit hatte. (Rose 1837/1842, I, 527–528)

 [Schließen]
maison de
l’Int. près
l’église.

Schlangenberg 27 Juillet / 8 Août

Haut de ☉ Lunette
qui renverse

Tabelle aufklappen   Tabelle einklappen
3h 54′  5″ 72°  Unleserliche Stelle [...]  über den ursprünglichen Text geschrieben30′ 40″
55′ 59″ 73°  4′ 20″
57′ 36″ 32′ 10″
59′ 30″ 74°  6′ 5″
4[h]  1′Anmerkung des Autors (innerhalb der Zeile) ⎡wohl
 Vermutlich meint Humboldt hier 4h und nicht 3h.
 [Schließen]
3h
0′ 59″
voyez
  Kommentar Tobias Kraft

Der Verweis führt auf Bl. 45v. Die nach Humboldt paginierte Seite 86 muss nach derzeitiger Kenntnis der Handschrift als Verlust gelten.

Weitere InformationInformationen ausblenden
 [Schließen]
p 86
59″
32′ 20″
 2′ 27″ 57′ 40″
 4′ 17″ 75° 29′ 20″

Anmerkung des Autors (am linken Rand) haut
corresp
v. Der Verweis führt auf Bl. 45v. Die nach Humboldt paginierte Seite 86 muss nach derzeitiger Kenntnis der Handschrift als Verlust gelten.


Weitere InformationInformationen ausblenden
 [Schließen]
p 8 Unleserliche Stelle [...]  über den ursprünglichen Text geschrieben6
.

allé à l’est du Village
du Schlangenberg[.] Dans cet
endroit loin des cabanes
l’église du Schl. a été rele
vée hor 7,6 Distances 1458
de mes pas (à  Pied: Längenmaß (Frankreich), 2 Pied entsprechen 0,65 m2 pies  Pouce: Längenmaß (Frankreich), 2 Pouce entsprechen 5,41 cm2 pouces)  unter der Zeile
(voyez p 88.)

Lat. Lunette qui renserve.
Ramsden. ☉ sup. mobile

Earnshaw Samedi 27 Juillet / 8 Août

Tabelle aufklappen   Tabelle einklappen
7h  1′ 53″ 110° 16′ 55″ } sans
verre
col
 4′ 53(?) über den ursprünglichen Text geschrieben5 26′ 5″
 6′ 11″ 28′ 45″
 8′? 37″ 31′ 35″
 8′ 46″ 34′ 12″ bonne
10′ 14″ 36′ 42″ b
11′ 47″ 39′ 20″
13′  2″ 40′ 42″
14′ 25″ 43′  8″ b
16′ 35″ 45′ 22″ b
17′ 53″ 46′ 18″ b Anmerkung des Autors (am linken Rand) prem. observ. libre de nuages[.] Dans
les précédentes le sol. couvert
légèrement voilé. Je les crois
cependant aussi très bonnes. Les
obs. après 7h 22′ 35 les meilleures[.]
Tabelle aufklappen   Tabelle einklappen
limbe 35′ 42″
38″
38″
  Kommentar Tobias Kraft

Humboldt berechnet hier zunächst die Summe der Sekundenwerte und bildet daraus den Mittelwert.

Weitere InformationInformationen ausblenden
 [Schließen]
118″

35′ 39″
exc. 28′ 42″
32″
25″
Humboldt berechnet hier zunächst die Summe der Sekundenwerte und bildet daraus den Mittelwert.


Weitere InformationInformationen ausblenden
 [Schließen]
99″

28′ 33″
l. 35′ 39″
e. 28′ 33″
7′  6″
déd 3′ 33″
midi vrai 7 h 22′ 51″. mais voyez
Der Verweis führt auf Bl. 45v. Die nach Humboldt paginierte Seite 86 muss nach derzeitiger Kenntnis der Handschrift als Verlust gelten.


Weitere InformationInformationen ausblenden
 [Schließen]
p 86
.
19′ 19″ 47′  6″ b
20′ 25″ 47′ 22″
21′ 21″ 47′ 17″
22′ 35″ 47′ 17″
23′ 59″ 47′ 25″
25′ 22″ 47′ 10″
27′  1″ 46′ 45″
28′ 34″ 45′ 35″
30′ 48″ 43′ 18″
32′ 34″ 40′ 50″
34′ 53″ 37′ 45″
il somme
37′  3″ 34′  2″
39′ 32″ 28′ 27″
43′ 46″ 16′ 58″

Anmerkung des Autors (am linken Rand) à la pente
oc. du Ka-
raulnaya
Gora
près du Anmerkung des Autors (am linken Rand)
⎡chemin qui
conduit à
la mine de
Semenowska.

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Humboldt, Alexander von: Fragmente des Sibirischen Reise-Journals 1829 [= Tagebücher der Russisch-Sibirischen Reise I], hg. v. Tobias Kraft und Florian Schnee unter Mitarbeit von Ulrich Päßler. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 8 vom 11.05.2022. URL: https://edition-humboldt.de/v8/H0005449/44v


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0005449/44v