Faksimile 106v
Große Ansicht (Digilib)

Bildnachweis

| 106v66

Cont des puits p 76 Obs de Mr Rose.

autre puit[s] dans la Steppe chemin
d’Elton 6°,2 air 16° Réaum
autre bei Golowin-chutor; laut Rose der letzte Meierhof auf dem Weg von Dubovka zum Elton-See, rund 30 Werst östlich von Rakhinka (vgl. Rose 1837/1842, II, 259; Bl. 103r).


Weitere InformationInformationen ausblenden
 [Schließen]
Golowyn Hüter
6,4
puit[s] près Djetkur puit[s] de la Steppe
voy. de Dubovka à Elton 8,4. (4t)
Eau du lac Elton 9°,3



Sarepta olov bassan S. 8,5 air 16[°],2


Gratschevskaya (11 Oct n st) voy à
Astrachan  8°,7 (u doch 12t)
air 8°. 


Mer Caspienne. innerhalb der ZeileWolga vor Birutsch[i]
Cassa
10[°],7 air 2[°],9. (8 [ h ] ½ mat [)]


 Für die Messung auf dem Kaspischen Meer am Nachmittag des 15. Oktober 1829 um 1 Uhr korrigiert Humboldt im zweiten Band von "Central-Asien" die Temperatur des Wassers auf 14,7°, die der Luft auf 18,2° (Humboldt 1844, II, 422, Nr. 35).

 [Schließen]
Mer Caspienne 1 h  Die Messung erfolgte am Nachmittag des 15. Oktober 1829 um 1 Uhr (vgl. Humboldt 1844, II, 422, Nr. 35).

 [Schließen]
....
11,8 air 14,6
Nachts .. 13°. air 13[°],3
 Um 3 Uhr in der Nacht auf den 16. Oktober 1829 gab der Kapitän des Dampfbootes mit Blick auf die geringen Brennholz-Vorräte den Befehl zur Umkehr (vgl. Humboldts Ausführungen auf Bl. 98r und 108v).

 [Schließen]
(3 h Nachts)
  Eine Messung in einer Tiefe von 3,5 Faden, die Humboldt zum Zeitpunkt der Umkehr vornahm, ergab eine (korrigierte) Wassertemperatur von 16,2° bei einer Lufttemperatur von 16,6° (Humboldt 1844, II, 422, Nr. 36).

 [Schließen]
 Toise: Längemaß (Frankreich), Humboldt verwendet auch die griechische Bezeichnung 'hexapus' (6 Fuß), 3,5 Toise entsprechen 6,82 m3½ toisen
tiefe
,  Die Umkehr erfolgte  Versta: Längenmaß (Russland), 75 Versta entsprechen 80,01 km75 Werst vom Leuchtturm (Mayak) auf der Insel Chetyre Bugra bzw.  Versta: Längenmaß (Russland), 95 Versta entsprechen 101,35 km95 Werst von der Insel Birjuč'ja kosa entfernt (Humboldt 1844, II, 422, Nr. 36).

 [Schließen]
 Versta: Längenmaß (Russland), 75 Versta entsprechen 80,01 km75 Werst vom(?) Leuchtthurm

Dann  Vgl. die Notiz auf Bl. 77v mit denselben Messwerten. Im zweiten Band von "Central-Asien" sowie die auf 14,0° (Wasser) bzw. 16,2° (Luft) korrigierten Werte im zweiten Band von "Central-Asien" (Humboldt 1844, II, 422, Nr. 37).

 [Schließen]
8 [ h ] ½ Morgens Wasser 11[°],2 air 13[°].

 Versta: Längenmaß (Russland), 15 Versta entsprechen 16,00 km15 W. südl v.


Weitere InformationInformationen ausblenden
 [Schließen]
Mayac
(9 Fuß)


Wolga darauf wieder 10[°],5–10[°],7 air 12°
retour d’Astrachan à Moscou
Kalodischnaya p 76.
Wolga bei  Die Überquerung der Wolga bei Zamjany am 21. Oktober 1829 auf der Reise zum Oberhaupt der Wolga-Kalmücken, Sereb-Dschab Tjumenev (vgl. Rose 1837/1842, II, 334-344).

 [Schließen]
Ueberfahrt zu Kalmücken
fürsten
7°½ air 3° viel mirage
auf Wasser
Don Wasser +2° air -2° R

*niveau de Caspienne
trouve `présent Mr
Parrot
par Orenbourg
 am linken Rand Parr. Arrarat 1834 p 196 réd. à 0° T. 338,26 ou
338,51
or niv. de l’Océan
est à 0° temp seule
ment 337,28
Arago

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Humboldt, Alexander von: Fragmente des Sibirischen Reise-Journals 1829 [= Tagebücher der Russisch-Sibirischen Reise I], hg. v. Tobias Kraft und Florian Schnee unter Mitarbeit von Ulrich Päßler. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 7 vom 07.09.2021. URL: https://edition-humboldt.de/v7/H0005449/106v


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0005449/106v