Erbprinz, April 1815 Erbgroßherzog, 1828 Großherzog; ältester Sohn von Carl August und Luise von Sachsen-Weimar-Eisenach; 1804 Heirat mit der russ. Großfürstin Maria Pawlowna; führte im Herzogtum Wohlfahrtseinrichtungen und Sparkassen ein; ab 1808 Träger des preuß. Ordens „Schwarzer Adler“, 1842 preuß. Generalmajor


Nachweise in gedruckten Editionen

Humboldt-Cotta Briefwechsel

Humboldt, Alexander von; Cotta, Johann Friedrich von; Cotta, Johann Georg von (2009): Briefwechsel. Hrsg. von Ulrike Leitner unter Mitarbeit von Eberhard Knobloch. Berlin: Akademie Verlag (Beiträge zur Alexander-von-Humboldt-Forschung, 29).

    In den Quellen
  • S. 280

      Die Erstellung der Datenbestände der Register ist ein fortlaufender Prozess, Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Hinweise, Ergänzungen, Berichtigungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de

      Zitierhinweis

      Sachsen-Weimar-Eisenach, Carl Friedrich, Großherzog von. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 5 vom 11.09.2019. URL: https://edition-humboldt.de/v5/H0015373


      Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

      https://edition-humboldt.de/H0015373