Arkanist, Modelleur und Werkmeister in der Steingutmanufaktur Rheinsberg. In Bayreuth geboren, Lehre in der Porzellanmanufaktur zu Bruckberg bei Ansbach, Erwerb der Kenntnisse zur Steingutfertigung in Kopenhagen, seit 1785 in den Rheinsberger Kirchenbüchern als Taufpate erwähnt (Mauter 1999, S. 84)


    Alternative Namen bzw. Schreibungen: 
  • Mayer

Nachweise in gedruckten Editionen

Briefe zur Steingutfertigung in Rheinsberg 1792

Humboldt, Alexander von (2012): Gutachten zur Steingutfertigung in Rheinsberg 1792. Herausgegeben von Dagmar Hülsenberg und Ingo Schwarz unter Mitarbeit von Eberhard Knobloch und Romy Werther. Berlin: Akademie Verlag (Beiträge zur Alexander-von-Humboldt-Forschung, 35).

    In den Quellen
  • S. 11
  • S. 15
  • S. 22
  • S. 23
  • S. 25
  • S. 26
  • S. 34
  • S. 35
  • S. 41
  • S. 42
  • S. 47
  • S. 49
  • S. 51
  • S. 54
  • S. 55
  • S. 60
  • S. 61
  • S. 62
  • S. 63
  • S. 66
  • S. 72
  • S. 73
  • S. 82
  • S. 83
  • S. 86
  • S. 87
  • S. 96
  • S. 97
  • S. 112
  • S. 113
  • S. 114
  • S. 115
  • S. 116
  • S. 117
  • S. 118
  • S. 119
  • S. 126
  • S. 127
  • S. 128
  • S. 129

      Die Erstellung der Datenbestände der Register ist ein fortlaufender Prozess, Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Hinweise, Ergänzungen, Berichtigungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de

      Zitierhinweis

      Meyer. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 3 vom 14.09.2018. URL: https://edition-humboldt.de/v3/H0014185


      Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

      https://edition-humboldt.de/H0014185