Vater von Bernardo Gallardo, General; 1779 Gobernador und Capitán General von Guatemala; befreite während des Krieges mit England das Castillo San Fernando de Omoa von den Engländern, vertrieb sie aus ihren Besitzungen am Golf von Honduras und die feindlichen indigenen Völker aus den benachbarten Bergen; eroberte am 5. Januar 1781 das Castillo San Juan de Nicaragua von den Engländern zurück; wurde als Anerkennung von Karl III. zum Vizekönig von Mexiko ernannt (29.4.1783–3.11.1784); zeichnete sich trotz Alter und Krankheit auch in diesem Amt aus 190(?)


Die Erstellung der Datenbestände der Register ist ein fortlaufender Prozess, Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Hinweise, Ergänzungen, Berichtigungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de

Zitierhinweis

Gálvez y Gallardo, Matías de. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 5 vom 11.09.2019. URL: https://edition-humboldt.de/v5/H0013317


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0013317