Achtung! Bei diesem Dokument handelt es sich um die archivierte Version 6 vom 13.10.2020.  Zur aktuellen Version 8 vom 11.05.2022

in Martinique geboren, Studium in Paris, 1751 Entsendung nach Martinique zur Reformierung der Wirtschaft und Kartierung der Insel; 1757 Verlust seiner Aufzeichnungen durch einen englischen Korsar; sein Buch „Voyage à la Martinique“ enthält daher nur die wesentlichen Ergebnisse seiner Beobachtungen; 1754 Akademiemitglied; 1762 zum Intendanten von Französisch Guayana ernannt, 1764 wegen Unterschlagung angeklagt, 1781 freigesprochen, von Ludwig XVI. zum Generalinspektor aller französischen Kolonien ernannt


Erwähnt in Tagebüchern

      Voyage d’Espagne aux Canaries et à Cumaná Obs. astron. de Juin à Oct. 1799 [= Tagebücher der Amerikanischen Reise I]

    • 90v

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Chanvalon, Jean-Baptiste Thibault de . In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 6 vom 13.10.2020. URL: https://edition-humboldt.de/v6/H0012993


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0012993

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der edition humboldt digital vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit • hervorgehoben.