1554(56)–61 Vizekönig von Peru; unterdrückte die ständigen Unruhen in Peru durch Vermögensentzug, Landesverweisungen und Hinrichtungen; da er von einigen, die schon begnadigt worden waren, angeklagt wurde, setzte ihn Philipp II. von Spanien ab; er starb kurz darauf; er hatte einige Verbesserungen in Wirtschaft und Kultur durchgeführt


Die Erstellung der Datenbestände der Register ist ein fortlaufender Prozess, Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Hinweise, Ergänzungen, Berichtigungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de

Zitierhinweis

Hurtado de Mendoza, Andrés, Marqués de Cañete. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 5 vom 11.09.2019. URL: https://edition-humboldt.de/v5/H0012087


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0012087