einer der sogenannten siamesischen Zwillinge chinesischer Eltern, in Siam (heute Thailand) geboren, sie waren an der rechten bzw. linken Körperseite zusammengewachsen, Eng bildete mit seinem Bruder Chang das legendäre siamesische Zwillingspaar Chang und Eng Bunker, das sein Geld zuerst als Jahrmarkts-Attraktion und später als Entertainer verdiente.


    Alternative Namen bzw. Schreibungen: 
  • Eng Bunker

Nachweise in gedruckten Editionen

Humboldt-Spiker Briefwechsel

Humboldt, Alexander von; Spiker, Samuel Heinrich (2007): Briefwechsel. Herausgegeben von Ingo Schwarz unter Mitarbeit von Eberhard Knobloch. Berlin: Akademie Verlag (Beiträge zur Alexander-von-Humboldt-Forschung, 27).

    In den Quellen
  • S. 64
  • S. 65
    Im Kommentar
  • S. 65

    Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

    Links zu externen Ressourcen

    GND-ID: http://d-nb.info/gnd/118517449

    Zitierhinweis

    Eng. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 6 vom 13.10.2020. URL: https://edition-humboldt.de/v6/H0005936


    Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

    https://edition-humboldt.de/H0005936