Eremit, der 1562 nach Mexico kam, war einem Gerücht zufolge Don Carlos, der Sohn Philipps II. von Spanien; lebte bis 1580 an verschiedenen Orten, suchte wegen einer Erkrankung das Hospital von Huaxtepec auf, wo er sich 9 Jahre lang mit den Heilpflanzen der berühmten Gärten beschäftigte und ein medizinisches Handbuch schrieb, worin er eine Pflanze zur Betäubung bei Operationen empfahl; lebte danach in Santa Fe bei Mexiko-Stadt


Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Links zu externen Ressourcen

GND-ID: http://d-nb.info/gnd/120695367

Zitierhinweis

López, Gregorio. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 6 vom 13.10.2020. URL: https://edition-humboldt.de/v6/H0004616


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0004616