Sohn von Johann Kaspar Lavater; studierte Medizin in Zürich und Göttingen, promovierte 1789 mit Dissertation „Observationes de statu hodierno artis medicae“; Reisen durch Deutschland, England, Holland, Frankreich; zurück nach Zürich, Arzt in Richterswil (Schweiz), Schriften über Kuhpockenimpfung


Nachweise in gedruckten Editionen

Jugendbriefe

Humboldt, Alexander von (1973): Die Jugendbriefe Alexander von Humboldts 1787-1799. Herausgegeben und erläutert von Ilse Jahn und Fritz G. Lange. Berlin: Akademie-Verlag (Beiträge zur Alexander-von-Humboldt-Forschung, 2).

    In den Quellen
  • Nr. 29

      Tagebuch Reise mit van Geuns 1789

      Humboldt, Alexander von; Geuns, Steven Jan van (2007): Tagebuch einer Reise mit Alexander von Humboldt durch Hessen, die Pfalz, längs des Rheins und durch Westfalen im Herbst 1789. Herausgegeben von Bernd Kölbel und Lucie Terken unter Mitarbeit von Martin Sauerwein, Katrin Sauerwein, Steffen Kölbel und Gert Jan Röhner. Berlin: Akademie Verlag (Beiträge zur Alexander-von-Humboldt-Forschung, 26).

        In den Quellen
      • S. 394

          Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

          Links zu digitalen Editionen des BBAW-Zentrums „Preußen–Berlin“Im Zentrum „Preußen–Berlin“ haben sich mehrere Forschungsprojekte der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften zusammengeschlossen, die sich in unterschiedlicher fachlicher Perspektive mit der Geschichte und Kultur Preußens befassen. [Mehr Informationen]

          GND-ID: http://d-nb.info/gnd/132420945

          Zitierhinweis

          Lavater, Johann Heinrich . In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 8 vom 11.05.2022. URL: https://edition-humboldt.de/v8/H0004377


          Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

          https://edition-humboldt.de/H0004377

          Versionsgeschichte

          Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der edition humboldt digital vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit • hervorgehoben.