Chemiker, Dichter und Schriftsteller; Direktor des Krankenhauses in Quito; 1792 Mitglied der „Escuela de la Concordia“ in Quito; 1809 und 1811 Mitglied der revolutionären Junta, in der er die Finanzen übernahm; erlitt im Kampf 1812 eine schwere Kopfverletzung, 1802 gemeinsame chemische Versuche mit Humboldt in Quito; auf Humboldts Veranlassung Verfasser einer Denkschrift über die Manufakturen in Quito


    Alternative Namen bzw. Schreibungen: 
  • La Rea;
  • Larea;
  • Juan Larrea

Nachweise in gedruckten Editionen

Tagebuch von Mexiko-Stadt nach Veracruz

Humboldt, Alexander von (2005): Von Mexiko-Stadt nach Veracruz: Tagebuch. Herausgegeben von Ulrike Leitner. Berlin: Akademie Verlag (Beiträge zur Alexander-von-Humboldt-Forschung, 25).

    In den Quellen
  • S. 38
  • S. 119
  • S. 156–157

      Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

      Zitierhinweis

      Larrea y Villavicencio, Juan. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 6 vom 13.10.2020. URL: https://edition-humboldt.de/v6/H0004338


      Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

      https://edition-humboldt.de/H0004338