portugiesischer Forschungsreisender; kam 1637 nach Pará, wo er eine Expedition amazonasaufwärts mit 70 Soldaten, 1200 Indigenen und 70 Kanonen unternahm; portugiesische Entdeckung des Río Negro; 1638 in Peru, wo er vom Vizekönig freundlich aufgenommen wurde und Begleitung von zwei Padres erhielt, die seinen Reisebericht für König Felipe III von Portugal schreiben sollten; 1639 mit Kapitän Favilla Besitzergreifung vom Ufer des Río Napo, die später von Spanien und Portugal anerkannt wurde; starb als Gobernador von Pará


    Alternative Namen bzw. Schreibungen: 
  • Texeira

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Links zu externen Ressourcen

GND-ID: http://d-nb.info/gnd/122785754

Zitierhinweis

Teixeira, Pedro. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 6 vom 13.10.2020. URL: https://edition-humboldt.de/v6/H0003878


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0003878