Sohn des Zweiten Conde de Real Agrado; Marineoffizier; militärische Ausbildung in Spanien, 1801 Alferez; 1804 Fregattenleutnant; von Spanien 1810 zusammen mit C. Montúfar in das Vizekönigreich Neu-Granada geschickt, um gegen die Revolution zu kämpfen; schloß sich der Revolution an, wurde 1815 Gobernador von Tunja, 1816 von Honda und Mariquita, wo er am 30.4. besiegt wurde; am 6.6.1816 in Bogotá erschossen


Die Erstellung der Datenbestände der Register ist ein fortlaufender Prozess, Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Hinweise, Ergänzungen, Berichtigungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de

Zitierhinweis

Villavicencio y Berastégui, Antonio. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 5 vom 11.09.2019. URL: https://edition-humboldt.de/v5/H0002857


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0002857