mexikanischer Grundbesitzer und Bergwerksunternehmer, Besitzer eines Handelshauses in Salamanca; sein durch die Ehe mit der zweiten Tochter Antonio de Obregóns, Maria Ignacia, erworbenes großes Vermögen legte er in Ländereien an und finanzierte damit das Bergwerk in Mellado; gehörte zu einer Gruppe aufgeklärter Spanier; baute in Guanajuato ein neo-klassizistisches Haus, in dem Humboldt wohnte; verbarg José Antonio Rojas vor der Inquisition bis zu dessen Flucht ins Ausland; wurde selbst angeklagt, weil er Jesus Christus als Menschen bezeichnet hatte


Die Erstellung der Datenbestände der Register ist ein fortlaufender Prozess, Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Hinweise, Ergänzungen, Berichtigungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de

Zitierhinweis

Rul y Calero, Diego, Primer Conde de. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 5 vom 11.09.2019. URL: https://edition-humboldt.de/v5/H0001135


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0001135