Der Glockenturm Iwan der Große (bei Humboldt: Iwan Weliki) gehört zum historischen Ensemble des Kreml und diente Humboldt aufgrund seiner Bauhöhe von 81 Metern während seines Aufenthalts in Moskau 1829 als Messpunkt für Ortsbestimmungen.

    Alternative Namen bzw. Schreibungen: 
  • Колокольня Ивана Великого;
  • Iwan Welyky;
  • Kolokolnja Iwan Weliki

Die Erstellung der Datenbestände der Register ist ein fortlaufender Prozess, Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Hinweise, Ergänzungen, Berichtigungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de

GeoNames-ID: 11875914
Ort in OpenStreetMap aufrufen

Zitierhinweis

Glockenturm Iwan der Große. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 5 vom 11.09.2019. URL: https://edition-humboldt.de/v5/H0017449


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0017449

Versionsgeschichte