See im Süden des Tals von Mexiko-Stadt. Zur Zeit der spanischen Eroberung durch Hernán Cortés befand sich hier Tenochtitlán, die Hauptstadt des aztekischen Reiches.

    Alternative Namen bzw. Schreibungen: 
  • Tescuco

Nachweise in gedruckten Editionen

Briefe der Reise in die amerikanischen Tropen

Humboldt, Alexander von (1993): Briefe aus Amerika 1799-1804. Bearbeitet von Ulrike Moheit. Berlin: Akademie Verlag (Beiträge zur Alexander-von-Humboldt-Forschung, 16).

    In den Quellen
  • Nr. 108

      Tagebuch von Mexiko-Stadt nach Veracruz

      Humboldt, Alexander von (2005): Von Mexiko-Stadt nach Veracruz: Tagebuch. Herausgegeben von Ulrike Leitner. Berlin: Akademie Verlag (Beiträge zur Alexander-von-Humboldt-Forschung, 25).

        In den Quellen
      • S. 53

          Die Erstellung der Datenbestände der Register ist ein fortlaufender Prozess, Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Hinweise, Ergänzungen, Berichtigungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de

          GeoNames-ID: 3515717
          Ort in OpenStreetMap aufrufen

          Zitierhinweis

          Lago de Texcoco. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 5 vom 11.09.2019. URL: https://edition-humboldt.de/v5/H0011324


          Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

          https://edition-humboldt.de/H0011324

          Versionsgeschichte