H. besichtigt den Hüttenbezirk von Bogoslowsk im Nördlichen Ural. Er wohlt im Kronsquartier nahe der Wohnung des Intendanten der Bergbaubetriebe, Oberbergmeister Boeger. unternimmt eine Exkursion zu den östlich bei Turinsk gelegenen Kupfergruben. Er fährt mit Rose in die Gruben Frolowsk und Suchodoisk ein, nimmt Gesteinsproben und bestimmt die Luft- und Wassertemperatur unter Tage. Ehrenberg betreibt unterdessen botanische Feldforschung. Anschließend besucht H. die Goldwäsche Alexandrowsk an der Turja.

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Schwarz, Ingo (Hg.): Alexander von Humboldt-Chronologie (4. Juli 1829) . In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 9 vom 04.07.2023. URL: https://edition-humboldt.de/v9/H0020446


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0020446