H. reist von Polangen kommend über Paplacken und Schrunden, wo er über die Windau setzt, durch Kurland weiter gen Osten. Da die Aa und die Düna Hochwasser führen und bei Nacht nicht passiert werden können, übernachtet er in Mitau.

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Schwarz, Ingo (Hg.): Alexander von Humboldt-Chronologie (23. April 1829) . In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 8 vom 11.05.2022. URL: https://edition-humboldt.de/v8/H0019354


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0019354