H. schreibt an Joseph Mendelssohn: „Wie schmerzlich dass ich nicht die Bescheerung Ihrer jezigen Enkel sehen kann. Ich bescheere 5 Jägerkindern in eigener Familie um 6 Uhr, sehe bescheeren 5 Bülowsche Kinder um 7 Uhr [im Schloss Tegel] und wohne der Königlichen Bescheerung; bei der die Zuschauer (die anbetenden) leer ausgehen; beim Kronprinz um 8 Uhr bei“ (Humboldt 2011: 108–109).

Zur Erläuterung: Die Enkel von Henriette und Joseph Mendelssohn waren Marie (verh. Warschauer), Margarete (verh. Oppenheim), Hermann, Adolph, Franz, Wilhelm und Alexandrine (verh. Horsfall). Die „Jägerkinder“ von Emilie und Johann Seifert waren Alexandrine (verh. Herzbruch), Caroline (verh. Möllhausen), Wilhelm, Emilie Mathilde und Agnes Bertha. Die 1839 lebenden Kinder von Gabriele und Heinrich von Bülow waren Gabriele (verh. von Loën), Adelheid, Caroline, Therese, Constanze (verh. von Heinz) und Bernhard.

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Schwarz, Ingo (Hg.): Alexander von Humboldt-Chronologie (24. Dezember 1839). In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 7 vom 07.09.2021. URL: https://edition-humboldt.de/v7/H0019165


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0019165