H. spricht mit Heinrich Ludwig von Boguslawski. „[…] in zwei genußreichen Stunden, welche eine Audienz bei A. v. Humboldt am 12. October ihm [Boguslawski] gewährte. Ein Gewinn neuer Ansichten über das so ungemein wichtige Längenproblem, so wie manche Berichtigung bisheriger; Bestärkung in der Ueberzeugung von der Wichtigkeit der sorgfältigeren Beobachtung der erdmagnetischen Erscheinungen, und von dem unendlichen Werthe der Gauß’schen Erfindung, waren die Schätze, welche ihm dort fürs Leben zugetheilt wurden“

Quelle: Bericht von Heinrich von Boguslawski in: Jahresbericht der schlesischen Gesellschaft für vaterländische Cultur im Jahre 1834 [= Bd. 12], Breslau 1835, S. 71. https://www.biodiversitylibrary.org/item/121494#page/74/mode/1up

Die Erstellung der Datenbestände der Chronologie ist ein fortlaufender Prozess, Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Hinweise, Ergänzungen, Berichtigungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Schwarz, Ingo (Hg.): Alexander von Humboldt-Chronologie (12. Oktober 1834). In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 5 vom 11.09.2019. URL: https://edition-humboldt.de/v5/H0017681


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0017681

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der edition humboldt digital vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit einem Punkt gekennzeichnet.