H. schreibt an diesem Tage zum letzten Mal einen Brief mit deutschen Buchstaben (Brief H. an Encke [Berlin,] 28. September 1830. Handschrift: Archiv der BBAW, NL Encke, Nr. 52, Bd. 2, 105; publiziert in Humboldt 2013a); künftig bedient er sich auch für Briefe in deutscher Sprache fast ausschließlich lateinischer Lettern (vgl. z. B. Alexander von Humboldt an Christian Gottfried Ehrenberg und Johann Franz Encke. [Berlin], [wohl um 1830]).

Von dieser für die Datierung von H.-Briefen wichtigen Regel sind bisher nur wenige Ausnahmen bekannt geworden.

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Schwarz, Ingo (Hg.): Alexander von Humboldt-Chronologie (28. September 1830). In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 6 vom 13.10.2020. URL: https://edition-humboldt.de/v6/H0004723


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0004723

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der edition humboldt digital vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit einem Punkt gekennzeichnet.