Einführung zum Briefwechsel

Adolph, Hermann und Robert Schlagintweit unternahmen zwischen 1854 und 1858 eine Forschungsreise durch Indien und Zentralasien. Alexander von Humboldt unterstütze ihre Reisepläne: Er vermittelte die finanzielle Förderung der Reise unter anderem durch Friedrich Wilhelm IV. und sorgte für die Publikation erster Forschungsergebnisse bereits während der Reise. Moritz von Brescius’ Einführung in den Briefwechsel der Jahre 1849 bis 1859 stellt die Reise der Brüder und ihr Verhältnis zu Alexander von Humboldt in den Kontext einer sich wandelnden Forschungslandschaft und zeigt, wie die Schlaginweits britische und preußische Interessen für ihre eigenen, wissenschaftlichen und finanziellen Zwecke zu nutzen verstanden.

Adolph von Schlagintweit (1829-1857)

Geologe und Forschungsreisender [...] [Zum Registereintrag]

Nach Chronologie filtern


Nach Korrespondenzpartner filtern