Faksimile 1r
Große Ansicht (Digilib)

Bildnachweis

| 1r

Excellenz,

Ich kann vom Vaterland nicht scheiden, ohne Ihnen noch einmal unseren innigsten,
tiefsten Scheidegruß zuzurufen, wenn auch unser Fuß noch auf heimischen [sic] Boden
weilt, den wir erst am 25sten März verlassen können. Die wahrhaft riesigen
Massen von Gepäck können erst bis dahin verpackt werden und müssen sogar
noch in Bezug auf ihr Volumen noch vielfacher Veränderung unterworfen werden.
Der Sonntag ist der Scheidetag vom Vaterlande, der Tag wo unser Herz den [sic]
bittern Schmerz verfällt, den über den ursprünglichen Text geschriebenas letzten über den ursprünglichen Text geschriebene äußeren über den ursprünglichen Text geschriebene Band durchschnitten zu sehen, das
es an jenes knüpft.

Ich benutze den ersten freien Augenblick, der mir wird, um Euer Excellenz mitzu-
theilen, daß mir Herr Alex. Mendelssohn einen Wechsel auf meinen Cousin, Carl
Schomburgk
in Hamburg gegeben, den dieser auch acceptirt hat, so daß wir durch
die Güte dieser beiden Männer aus einer Verlegenheit gerissen sind, die uns
gewiß manche trübe Stunde noch trüber gemacht. Dank Ihnen, edler Mann, daß
durch Ihre gütigen Zeilen Herr Alex. Mendelssohn bewogen worden ist, sich unser
anzunehmen.

Richard und die beiden  Maria und Pauline Henrietta Schomburgk.

 [Schließen]
Frauen
sind eben an Bord und richten unsere kleine Coje
her, um den kümmerlichen Raum, der uns geworden, wenigstens so freundlich als
möglich auszustaffiren[.] Alle drei stimmen vom Grund ihres Herzens mit mir
in den innigsten unserer Wünsche ein: Möge der Herr seine schützende Hand
über Ihr theures Haupt halten, Sie aber uns allen eine Liebe erhalten, die
unser Stolz war und heut und morgen unser Stolz bleiben wird.

Hamburg den 21sten März 1849.

Otto Schomburgk
(Ferdinand Blass & Schomburgk Hamburg)

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Otto Schomburgk an Alexander von Humboldt. Hamburg, 21. März 1849, hg. v. Ulrich Päßler unter Mitarbeit von Anne Greenwood MacKinney und Christian Thomas. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 8 vom 11.05.2022. URL: https://edition-humboldt.de/v8/H0019596/1r


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0019596/1r