Faksimile 100r
Große Ansicht (Digilib)

Bildnachweis

| 100r

Milum in Dschohár
(od. Jowahir der Kurtan)
25[.] Juni 1855.


Euer Excellenz!

Wir hatten die Ehre zugleich
mit diesem Briefe einen etwas
ausführlichen  Kommentar Linda Martin
Vgl. Adolph und Robert Schlagintweit an Friedrich Wilhelm IV., Milam, 28. Juni 1855, BSB München, Schlagintweitiana II.1.43, Bl. 80–96.

 [Schließen]
Bericht über unsere
bisherigen Reisen im Himalayá
an S. Majestät den König
abzusenden;
da wir mit Arbeiten u
Beobachtungen hier im Himalaya
in der That überhäuft sind, so
werden Sie gütigst entschuldigen,
wenn ich dieses mal [sic] Ihnen nur
wenige flüchtige Zeilen sende.
Seit dem 20sten Mai haben wir
unsere Station in Nainy Tal verlassen,
am 1[.] u 2[.] Juni kamen wir auf
2 verschiedenen Wegen hier in Milum[,]
dem höchsten Dorfe in diesem Theil
Kemaons an. Sie werden aus dem
Berichte an den König erfahren,
daß es mir  über der Zeilegegen Erwarten gelang, aus dem

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Adolph Schlagintweit an Alexander von Humboldt. Milum in Dschohár, 25. Juni 1855, hg. v. Moritz von Brescius, Linda Martin und Ulrich Päßler unter Mitarbeit von Dominik Erdmann. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 6 vom 13.10.2020. URL: https://edition-humboldt.de/v6/H0019127/100r


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0019127/100r