Für dieses Dokument liegen keine Faksimiles vor. | 1r

Das gastronomische Kunstproduct
Curry, welches man in England viel
zu Fisch[,] Saucen und Würzen verbraucht
ist ein gelbliches Pulver, Curry Powder,
das nach Art des Senfs verschiedentlich
in Saucen und breiartig zugerichtet
wird. Da es bei Gerolt unter den
Linden am Fenster zum Verkauf steht,
so habe ich an dieser Quelle Rath ge-
schöpft. Der Delicatessen Händler
meint, es besteht aus Ingwer und
verschiedenen vielerley indischen Gewürzen.
Mir scheint  über der Zeileviel Cardamom, vielleicht auch
weißer Pfeffer in kleiner Menge dabey
zu seyn. In England waren auf
den Tischen röthliche Curry Präparate[,]
die scheinen durch beigemischtes Pulver

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Christian Gottfried Ehrenberg an Alexander von Humboldt. [o. O.], [ca. 1849-1850]. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 7 vom 07.09.2021. URL: https://edition-humboldt.de/v7/H0017859/1r


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0017859/1r