Faksimile 1r
Große Ansicht (Digilib)

Bildnachweis

| 1r

Sonnabends

Meine Einbildungskraft, mein
Verehrtester, ist noch ganz
erfüllt mit den üppigen
Formen der Tropenwelt, wel-
che Ihre geistreichen Zeich-
nungen so herrlich und wahr
darstellen. Ich stehe auf
dem Punkt mit Herrn Prof
Kunth, in gross folio, eine neue
Auflage meiner Géographie des
Plantes
mit 20 Kupfern heraus-
zugeben. Für das Kapitel
Physiognomik der Gewächse,
welches Sie vielleicht schon aus
meinen Ansichten der Natur
kennen, wünschten wir wenn
auch nur drei Platten, eine
Palme, ein baumartiges Farrenkraut[,]
eine Banane, geben zu können.

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Alexander von Humboldt an Johann Moritz Rugendas. [Paris], Sonnabend, [22. Oktober 1825], hg. v. Ulrich Päßler unter Mitarbeit von Lisa Poggel und Florian Schnee. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 7 vom 07.09.2021. URL: https://edition-humboldt.de/v7/H0017851/1r


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0017851/1r