| 1r

Seiner Wohlgeboren
Herrn Professor Ehrenberg

| 1v

Verzeihen Sie, theurer Freund, dass ich nicht komme um Ihnen für Ihren tröstenden Brief zu danken. Allerdings hatte mich Bärs Unglük sehr betroffen. Könnten Sie mir nicht morgen Donnerstags um ein viertheil auf zwölf Uhr Anmerkung des Autors (am linken Rand)11h ¼ einige Minuten schenken. Sie werden bei mir den Grafen Laborde finden, der in Petra war.

Ihr AlHumboldt

Mittwochs

Zitierhinweis

Alexander von Humboldt an Christian Gottfried Ehrenberg. [Berlin], [Februar 1831] , hg. v. Anette Wendt unter Mitarbeit von Eberhard Knobloch. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 5 vom 11.09.2019. URL: https://edition-humboldt.de/v5/H0016774


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0016774

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der edition humboldt digital vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit einem Punkt gekennzeichnet.