Faksimile 1v
Große Ansicht (Digilib)

Bildnachweis

| 1v

Paris R Colobier
hôt. d’Angleterre
Montags 19 Dez 1831

Wenn alles nach meinen Wünschen gegangen ist, theurer
Ehrenberg, so muss der officielle Brief Ihrer Ernennung
als correspondir. Mitglieds des Instituts schon seit
einem Tage in Ihren Händen sein[.] Arago hat sich
so freundlich dabei benommen dass er (troz seiner po-
litischen Wärme) dem Oppositions Kampfe wegen
Lyon heute in der Deputierten Kammer nicht bei-
gewohnt und mir vor einer halben Stunde schon
die heute erfolgte Ernennung samt dem Ernennungs
briefe gebracht hat. Da die Postcomptiore um 5 U.
schliessen so habe ich jenen Brief nur schnell können
auf die Post tragen lassen und habe darauf Verzicht
thun müssen, Ihnen zugleich meinen Glückwunsch
abstatten zu können. Empfangen Sie diesen
jezt aus vollem Herzen.Anmerkung des Autors (am linken Rand) Sie müssen an M le
Prèsident
de l’
Academie des
Sciences
eine recht
kurze Danksagung
französisch od
lateinisch schreiben[.]
Das erste ist gebräuchli
cher aber nicht
notwendig[.]
Sie wissen, mein theurer
Ehrenberg, wie ich Ihnen anhänglich und dank-
barst ergeben bin. Es war gleich als Dutrochet
vom Correspondenten Mi wirkliches Mitglied wurde
meine Verabredung beider Cuvier’s und mir, Ihnen
die nun vacante Corresp. Stelle der Zoologie
zu verschaffen[.] Ihr Name und Ihre ArbeitenAnmerkung des Autors (am linken Rand) Wollten Sie nicht, theurer Ehrenberg,
durch baldige Buchhändlergelegenheit
an die Bibliothek des Instituts
Ihre   Ehrenberg 1828

 [Schließen]
Symbolae
od das ältere Werk
chen   Ehrenberg 1818

 [Schließen]
Observ. Mycologicae
? und das
Convolut noch nicht erschienener
Kupfer senden. Ein solches Con
volut gerollt könnte selbst
ein Courier bringen, denn ich
glaube dass der König der polit
holländ. Conjuncturen wegen
mich vor Winter nicht zu
rükkehren lässt.
AlHumboldt
stehen
hier so hoch, dass diese Ernennung leicht schien,
aber (horrendum dictu!) der jezige Präsident des Instituts
Duméril sezte sich in den Kopf seinen Neffen
Lesson der die Welt umsegelt hat, ernennen
zu lassen. Sie begreifen wie solche Unthat
in einer Akademie von 70–80 Mitgl. möglich
ist, da der grosse Cuvier bekanntlich herz u
wärmelos keinen Einfluss ausübt, leicht in
Schlachten nachgiebt und da so viele Stimmge
benden keinen deutlichen Begriff von einem
[„]Zoologue du Nord“ haben können. Dazu kam
noch eine überaus alberne erste Praesentation
von 22 Candidaten in zwei Cohorten als
pour l’Anatomie et la Zoologie, in der ersten
au premier rang Carus, in der zweiten au pre
mier rang Mr Ehrenberg, au second Mr Lesson.. Diese
Praesentation wurde umgestossen, die Section d’Ana
tomie et de Zoologie sei eine u dieselbe, die Section
muss sich entscheiden, wer überhaupt der erste in Vor
schlag sei, ob Sie od Carus, ob man einen Anatomen od
Zoologen wolle.. Die Section mismuthig versammelte
sich wieder und die Stimmenmehrheit der Section
entschied que Mrs Ehrenberg et Lesson seroient portés
en première ligne, pour la même ligne.. So geschah
der zweite Vorschlag in pleno, überall hörte man

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Alexander von Humboldt an Christian Gottfried Ehrenberg. Paris, 19. Dezember 1831, hg. v. Anne Wendt unter Mitarbeit von Eberhard Knobloch und Linda Kirsten. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 8 vom 11.05.2022. URL: https://edition-humboldt.de/v8/H0016757/1v


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0016757/1v