Achtung! Bei diesem Dokument handelt es sich um die archivierte Version 4 vom 22.05.2019.  Zur aktuellen Version 8 vom 11.05.2022

Faksimile 1r
Große Ansicht (Digilib)

Bildnachweis

| 1r

Eine Vereinigung von Menschen,
die nicht verstehen was man
ihnen sagt u unverschämt
drukken lassen, ehe man
es durchsieht verdient keine
Schonung. Ich hüte mich des
halb vor einer solchen Ge
sellschaft[.] Auch mir war heu
te morgen der Aufsaz
unangenehm gewesen „vom
brennenden Juli“ u Eichen
des Urals!! Ich bin daher
sehr dafür, dass Sie die
Beilage drukken lassen[.]
Das liest man in russischen
u französischen Blättern dann
widerholt. Das erste was über
unsere Reise von einem von
uns bekannt wird, muß etwas
ernstes wissenschaftliches enthalten,

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Alexander von Humboldt an Christian Gottfried Ehrenberg. [Berlin], [8. Februar 1830] , hg. v. Anette Wendt unter Mitarbeit von Eberhard Knobloch. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 4 vom 22.05.2019. URL: https://edition-humboldt.de/v4/H0016749


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0016749