Achtung! Bei diesem Dokument handelt es sich um die archivierte Version 4 vom 22.05.2019.  Zur aktuellen Version 7 vom 07.09.2021

Faksimile 1v
Große Ansicht (Digilib)

Bildnachweis

| 1v

25 März. 1829

Ich habe die sehr freund
liche Antwort von Min
Cancrin erhalten „ich
habe dem Kaiser ihren
Brief gezeigt u es
wird genehmigt, dass ein
so würdiger Mann, als
Prof Ehrenberg Sie auch
begleite.“ Ich rüste
mich noch immer zum
12–14 April obgleich
dumpfe Gerüchte gehen
der Kaiser bleibe
länger (bis 14 ten Mai?)
in Petersburg[.] Ich
gehe auf 2 Tage mit
dem König nach Pots
dam
. Sehen Sie Sich
doch ja, mein Verehrter
Freund, im Museum an

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Alexander von Humboldt an Christian Gottfried Ehrenberg. [Berlin], 25. März 1829, hg. v. Anette Wendt unter Mitarbeit von Eberhard Knobloch. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 4 vom 22.05.2019. URL: https://edition-humboldt.de/v4/H0016743/1v


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0016743/1v