| 1r

Seiner Wohlgeboren
Herrn Professor Doktor Ehrenberg
zu
Berlin
Linden 21

| 1v

Vielen, vielen Dank, mein theurer Freund für Ihren neuen interessanten Sinai Brief wie auch Glükwünsche zu den   Ehrenberg 1845d

 [Schließen]
74 Japanischen Infusorien
. Ich habe wohl recht gehabt von Ihnen als dem Allbelebenden zu sprechen. Dechen wird gewiss nicht durch den König und den Victoria Besuch gehindert werden, Sie zu begleiten. Unser König hat leider wenig Verkehr mit ihm. Wir reisen den 24sten Juli. Victoria kommt wahrscheinlich erst den 13 August. Die Meinung dass der Serbal der Sinai sei ist übrigens oft gedrukt in   Burkhardt 1819

 [Schließen]
Burkardt
und vielen neuen englischen Bilderbibeln, aber deshalb wohl nicht sicherer; Persius Tod (er hinterlässt 6 Kinder) ist ein bitterer Verlust.

Mit alter dankbarer Liebe Ihr AlHumboldt

Sonnabend

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Alexander von Humboldt an Christian Gottfried Ehrenberg. [Berlin], [19. Juli 1845] , hg. v. Anette Wendt unter Mitarbeit von Eberhard Knobloch und Linda Kirsten. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 7 vom 07.09.2021. URL: https://edition-humboldt.de/v7/H0016716


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0016716