Faksimile 1v
Große Ansicht (Digilib)

Bildnachweis

| 1v

Sie sind immer gleich liebenswürdig, mein
theurer Freund und College, in Sibirien
wie an der Spree. Der Pr. der Nie-
derlande bleibt gewiss noch 2-3
Wochen hier, ich muss also streng
bei meinem ihm gemachten Vorschlage
bleiben, ihm ein Microscop von
Schieck für 50 höchstens 60 Thaler
Cour. zu verschaffen[.]

Vergrösserung von wenigstens
300 mal[.]
Schieber die eingeklemmt sind
nicht frei liegen
und so herabfallen[.]
Einige Infusorien von
Ihnen[.]

Das sind meine unbescheidenen
Wünsche.

Mit alter Verehrung
und Freundschaft, Ihr
AlHumboldt

Potsdam
Donnerstags

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Alexander von Humboldt an Christian Gottfried Ehrenberg. Potsdam, [19. Oktober 1843] , hg. v. Anette Wendt unter Mitarbeit von Eberhard Knobloch und Linda Kirsten. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 7 vom 07.09.2021. URL: https://edition-humboldt.de/v7/H0016701/1v


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0016701/1v