| 1r

Ich beschäftige mich gern
mit Ihnen, mein guter theurer
Ehrenberg, weil niemand
auf dieser Welt inniger von
dem Gefühl der Liebe und
Verehrung für Sie u Ihr
Talent und Ihren Charakter
durchdrungen ist[.] Da Ihr
Brief vor 300 Menschen gelesen
wird so muss er ganz in
der Form sein wie er
in Frankreich vor einer
solchen Versammlung einen
ernsten Effect hervorbringen
kann. Ich habe also selbst
was Sie mir gesagt, was
in Ihren 2 Schematen
lag und Ihrer wissenschaft
lichen Stellung erheischt
zusammengestellt und schlage
Ihnen eine Redaction
vor aus der Sie wieder
mit mir gemeinschaftlich
ausstreichen können was
Sie wollen. Da ich um
12 U. gehindert bin,
so komme ich schon
gegen 11 U. zu Ihnen
heute. Die deutsche
Anzeige gefällt mir sehr
sie muss aber ja
abgeschrieben werden[.]

Ihr
Ht

Sonntag

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Alexander von Humboldt an Christian Gottfried Ehrenberg. [Berlin], [September 1836] , hg. v. Anette Wendt unter Mitarbeit von Eberhard Knobloch und Linda Kirsten. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 6 vom 13.10.2020. URL: https://edition-humboldt.de/v6/H0016663


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0016663

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der edition humboldt digital vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit einem Punkt gekennzeichnet.