Faksimile 1v
Große Ansicht (Digilib)

Bildnachweis

| 1v

Ich muss heute zur Königin nach
Potsdam wo ich bis Dienstag bleibe.
Geben Sie dem theuren Freund
nur eine neue Naturbiebel
zurük. Vielleicht aber haben
Sie dieselbe längst gelesen, wie
ich aus Ihrer lezten schönen
Rede vermuthen möchte[.]

Ihr
AlHumboldt

B. Donnerstags

Wer mag ein Dr Weigel
aus Berlin sein der
die Wiener Naturforscher
zu Telegraphie Ausgaben
veranlasst.

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Alexander von Humboldt an Christian Gottfried Ehrenberg. [Berlin], [25. September 1856] , hg. v. Anette Wendt unter Mitarbeit von Eberhard Knobloch und Linda Kirsten. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 7 vom 07.09.2021. URL: https://edition-humboldt.de/v7/H0016612/1v


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0016612/1v