| 1r

Da ich heute wegen einer Prinzlichen Einladung (Sohn des Prinzen von Preussen) leider der Sizung der Akademie nicht beiwohnen kann, so darf ich Sie wohl bitten, theurer liebenswürdiger Freund einige Zeilen (nicht viele) aus der Ausgabe der Beobachtungen des fleissigen Hofgärtners Herrn Morsch in Charlottenhof vorzulesen. Ich hatte ihn aufgefordert Pflanzen von recht vielerlei Familien zu beobachten. Die Cichoraceen haben sich sehr ausgezeichnet selbst mehr als Mimosa pudica in der nur die jüngeren, oberen Theile gereizt wurden. Möchte doch jemand Ameisenzüge, erschrocken, haben stille stehen sehen, da wo die Finsternis total war. Im südlichen Frankreich wurde es 1842 deutlichst beobachtet und da Ameisen so oft unterirdisch leben, so ist die Zartheit ihres Lichtgefühls merkwürdig. Bei allen Arten von Ameisen ward die Unterbrechung der Arbeit nicht gefunden. Herr Kutczyki der auf Befehl eines in der Südsee stationirenden französischen Admirals in den Sandwich Inseln die totale Sonnenfinsterniss 7 August 1850 astronomisch beobachtete und die rothen bergartigen Lichtgewölke in der weissen Lichtkrone (wie 1842) sah, bemerkt ausdrüklich, dass die Ameisen neben ihm fortarbeiteten. (  Astronomie.- Effets produits sur les hommes et les animaux par l’éclipse total du 7 août 1850, observée aux îsles Sandwich ; par M. Kutczycki

 [Schließen]
Comptes rendus Tomus XXXII Avril 1851 pagina 637
)

Dankbar Ihr AHt

Behalten Sie die Beobachtungen von Herrn Hofgärtner Morsch.

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Alexander von Humboldt an Christian Gottfried Ehrenberg. [Berlin], [August 1851] , hg. v. Anette Wendt unter Mitarbeit von Eberhard Knobloch und Linda Kirsten. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 8 vom 11.05.2022. URL: https://edition-humboldt.de/v8/H0016603


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0016603