Achtung! Bei diesem Dokument handelt es sich um die archivierte Version 6 vom 13.10.2020.  Zur aktuellen Version 7 vom 07.09.2021

Faksimile 1r
Große Ansicht (Digilib)

Bildnachweis

| 1r

Ich habe heute erst Musse, mein
theurer Freund und College, Ihre beiden
liebevollen Briefe vom 24 u 27 Sept
zu beantworten. Wie soll ich Ihnen
genugsam danken für die reichliche
Auskunft die Sie mir verschaft über
alles was mir fehlte.

Ueber den Fluor der vorzüglich
die Fischknochen charakterisirt könnte
uns der vortrefliche Heinrich Rose
wohl noch etwas schaffen, wenn er
für die Jahre 1804 od 1805 die
Namen Morechini u Gay Lussac in
den sehr genauen Namensregistern
der   Morveau/Lavoisier 1789-1815

 [Schließen]
Annales de Chimie
aufsuchen
wollte. Gay Lussac hat die Arbeit
über das Fluor der Fischknochen
in Rom gemacht als er mich
dahin begleitete u nachher in
Berlin war[.] Auch wäre Poisson
zu suchen[.]

Was die Kieselerde betrift so
interessirt mich die Frage
noch immer woher die gepanzerten
Infusorien des Oceans und die
Fusi sie nehmen. In   Forchhammer 1865

 [Schließen]
Forchhammers
Analysen des Meerwassers
kommt
troz der  Unleserliche Stelle (1 Wort) [...] Behauptung von
  Bischof 1826

 [Schließen]
Bischof
nichts davon vor[.] Dazu
würde aber auch immer Gefahr sein
dass die Chemiker in dem analysir-
ten Seewasser unbewusst lebende
Infusorien mit analysirt
haben[.] An der Existenz der

Die Erstellung der Datenbestände der edition humboldt digital ist ein fortlaufender Prozess. Umfang und Genauigkeit der Daten wachsen mit dem Voranschreiten des Vorhabens. Ergänzungen, Berichtigungen und Fehlermeldungen werden dankbar entgegengenommen. Bitte schreiben Sie an edition-humboldt@bbaw.de.

Zitierhinweis

Alexander von Humboldt an Christian Gottfried Ehrenberg. Potsdam, 29. September 1848, hg. v. Anette Wendt unter Mitarbeit von Eberhard Knobloch und Linda Kirsten. In: edition humboldt digital, hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 6 vom 13.10.2020. URL: https://edition-humboldt.de/v6/H0016589/1r


Download

 Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://edition-humboldt.de/H0016589/1r